Raumplan Elternsprechtag online

Für den bevorstehenden Elternsprechtag vom 3. bis 5. November steht der Raumplan zur Verfügung.

Mit Hilfe des Raumplanes und des bereits zugestellten Terminlplanes können Eltern ihren Besuch am Jade-Gymnasium optimal vorbereiten und damit Zeit und unnötige Wege sparen.

Selbstverständlich wird der Raumplan am Elternsprechtag auch in gedruckter Form in den Eingangsbereichen des Jade-Gymnasiums ausliegen.

Medienkompetenz vermitteln

Workshop für Klasse 8, Elternabend für Klassen 7 bis 9

In einem mehrstündigen Workshop mit der IT-Initiative "erlebe-IT" werden die Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen des Jade-Gymnasiums am 25. Oktober im Bereich der Medienkompetenz geschult.

Themen des Workshops werden die Sozialen Netzwerke und Messenger Dienste sein und am Beispiel dieser werden Fragen des Datenschutzes und der Privatsphäre, Recht am eigenen Bild, Kommunikation und Cyber-Mobbing bearbeitet. Der Workshop findet von der 5. bis zur 8. Stunde statt.

Bereits am Vorabend haben Eltern von Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 7 bis 9 Gelegenheit, sich einen Überblick über altersspezifisches Nutzungsverhalten im Internet zu verschaffen und Hinweise zu Chancen und Risiken zu erhalten. Nach einem Austausch untereinander geben die Experten Tipps und Handlungsempfehlungen zum Umgang mit digitalen Medien und dem Jugendmedienschutz. Diese Veranstaltung beginnt um 19 Uhr (am 24. Oktober) in der Aula des Jade-Gymnasiums.

Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft der Bundestagsabgeordneten Astrid Grotelüschen.

Englandaustausch beendet

Englandaustausch 2016

Vom 21. bis 28. September hielt sich eine Schülergruppe des Jade-Gymnasiums an der Dixie Grammar School in Market Bosworth auf.

Gemeinsam mit ihren britischen Austauschpartnern erlebten sie eine abwechslungs- und erlebnisreiche Woche in und mit ihren Gastfamilien sowie an der Partnerschule.

Begleitet wurden die 35 teilnehmenden Schülerinnen und Schüler durch die Englischlehrer Lena Bruns und Manfred Krusch.

Ein großer Dank gilt der englischen Partnerschule, dem dortigen Kollegium, den gastgebenden Familien - und insbesondere der Deutschlehrerin Jenny Field, die das Austauschprogramm vor Ort organisiert hat.

Schulsanitätsdienst am Jade-Gymnasium und First Responder Jaderberg

Schulsanitätsdienst mit den First Respondern

Heute hatte der Schulsanitätsdienst am Jade-Gymnasium die Möglichkeit, sich über die First Responder in Jaderberg zu informieren. Der Kontakt war durch Matthias Göhmann, Hausmeister am Jade-Gymnasium und Mitglied der freiwilligen Feuerwehr in Jaderberg, hergestellt werden.Der Förderverein „Freiwillige Feuerwehr Jaderberg e.V.“ fördert auch die First Responder, die seit 2005 die Rettungskette ergänzen, indem sie als Erste-Hilfe-Team im Ortsgebiet Jaderberg einsatzbereit sind.

Sie verfügen über ein eigenes, fachgerecht umgebautes Fahrzeug, das mit allen wichtigen Hilfsmitteln ausgestattet ist. Diese wurden den Schulsanitätern von Helmut Munderloh und Alexander Peeters, selbst ehemaliger Schüler des Jade-Gymnasiums, genau erklärt.

Alexander Peeters und Helmut MunderlohAber nicht nur das Fahrzeug ist bestens ausgestattet, sondern auch die ehrenamtlichen Rettungshelfer sind speziell ausgebildet, wie Helmut Munderloh den Schulsanitätern erläuterte. Die First Responder sind in der Regel in drei bis vier Minuten am Unfallort und können bis zum Eintreffen des Notarztes und Rettungswagens fachgerechte Hilfe leisten.

Der Schulsanitätsdienst bedankt sich für diesen informativen Nachmittag!

Elektronik-AG am Jade Gymnasium gestartet

Elektronik AG

Mit einer Teilnehmerzahl von 21 Schülerinnen und Schülern findet die neue Elektronik AG am Jade Gymnasium gleich zu Beginn großen Zulauf.

Die AG findet jeden Mittwoch in der 7. und 8. Stunde im EDV-Raum statt und beschäftigt sich hauptsächlich mit Projekten rund um das Mikrocontrollerboard Arduino (www.arduino.cc). Das Jade Gymnasium hat hierzu 22 Startersets angeschafft.

Unterstützt wurden wir dabei von der Stiftung der Metallindustrie im Nordwesten, wofür wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken möchten. Weiterer Dank gilt Herrn Uwe Mehrtens von der Firma Brötje-Heizung in Rastede.