QR Code
Slide Qr Code by Wegemaluch.pl

Aktuelle Meldungen

Gedichtwettbewerb entschieden

Schülerinnen und Schüler reichten zahlreiche Weihnachtsgedichte ein

Gewinner des Gedichtwettbewerbs 2017

Zahlreich gingen die Gedichte, die die Begriffe "Kind", "Buch", "Schnee" und "Apfel" - in Ein- oder Mehrzahl - enthalten sollten, in den letzten Wochen in der Mediothek ein. Da auch die Qualität der Gedichte insgesamt hoch war, fiel des der Jury (das waren die Lehrerinnen und Lehrer des Jade-Gymnasiums) schwer, die Sieger des Wettbewerbs zu ermitteln.

Am Ende standen sie aber fest und gewonnen haben:

  1. Swantje Pakula (Klasse 7b)
  2. Melissa Kowal (Klasse 9c) und Finn Carow (Klasse 5b)
  3. Bennett Frohnwieser (Klasse 5b) und Flora Fenne (Klasse 7a)

 

Das Siegergedicht von Swantje:

Weihnachtszeit

Wenn der Schnee leicht auf die Erde rieselt,
und im Ofen der liebliche Apfel prieselt,
wenn man Kinder lachen hört,
ist es wieder so weit,
und es beginnt die Weihnachtszeit.

Wenn Oma Weihnachtsbücher liest
Und am Fenster eine Eisblume sprießt,
wenn man Kinder lachen hört,
ist es wieder so weit,
und es beginnt die Weihnachtszeit.

 

Alle ihre Gedichte sind in diesem PDF-Dokument nachzulesen.

Wahlpflichtfach in Klasse 11

2. Fremdsprache kann entfallen

Das Jade-Gymnasium bietet ab dem nächsten Schuljahr ein oder mehrere Wahlpflichtfächer als Alternative zur zweiten Fremdsprache in Klasse 11 an.

Das neue Angebot beruht auf einer Änderung der Oberstufenverordnung der Schulbehörde. Danach können Schülerinnen und Schüler des - im kommenden Schuljahr erstmalig wieder im Klassenverband unterrichteten - Jahrgangs 11, die nicht das sprachliche Profil in der Sekundarstufe II wählen, die bisher verpflichtende 2. Fremdsprache durch ein Wahlpflichtfach ersetzen, wenn die Schule ein entsprechendes Angebot macht.

Das Wahlpflichtfach setzt sich aus zwei Schulfächern zusammen (außer Sprachen) und wird dreistündig unterrichtet, ein Fach darunter 2-stündig, das andere 1-stündig. Inhaltlich werden keine abiturrelevanten Themen behandelt, um den Teilnehmern am Wahlpflichtunterricht keinen unfairen Vorteil gegenüber anderen Schülern zu verschaffen.

Sobald die genaue Art des im kommenden Schuljahr angebotenen Wahlpflichtangebotes feststeht, werden wir an dieser Stelle informieren.

Fotoausstellung eröffnet

Seminarfach Fotografie stellt Werke aus - weitere Kunstprojekte zu besichtigen

SF_Fotografie_9
SF_Fotografie_8
SF_Fotografie_7
SF_Fotografie_6
SF_Fotografie_5
SF_Fotografie_4
SF_Fotografie_3
SF_Fotografie_2
SF_Fotografie_18
SF_Fotografie_17
SF_Fotografie_16
SF_Fotografie_14
SF_Fotografie_13
SF_Fotografie_12
SF_Fotografie_11
SF_Fotografie_10
SF_Fotografie_1
SF_Fotografie19
SF_Fotografie
01/19 
start stop bwd fwd

"Beeindruckend!" war das Wort des Abends, denn beeindruckt haben die fotografischen Werke des Seminarfaches Fotografie unter Leitung von Erwin Kerkenberg alle Besucher - ob jung oder alt - der jetzt eröffneten Ausstellung in der Aula des Jade-Gymnasiums.

Kameratechnik, Motivauswahl, Beleuchtung und Belichtung, Bildgestaltung und Verfremdung - bei diesen ausgestellten Fotografien sind alle diese Faktoren so fein aufeinander abgestimmt, dass der Laie zunächst nur über die enorme Bildwirkung staunt.

Wer sich selbst einen (Be)Eindruck verschaffen möchte, ist herzlich eingeladen, die Ausstellung bis zum 22. Dezember zu besuchen.

Neben der Fotoausstellung sind weitere Projekte aus dem Kunstunterricht am Jade-Gymnasium zu sehen, wie zum Beispiel selbst gestaltete Leuchtobjekte (Lampen), Entwürfe aus dem Bereich "Land-Art" sowie weitere interessante Exponate.

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Gewinner und Jury des Vorlesewettbewerbs der 6. Klassen 2017

Am diesjährigen Vorlesewettbewerb der 6. Klassen sind am Montag, den 04. Dezember drei Klassensiegerinnen in der Mediothek gegeneinander angetreten. Lea Smit (6a), Charlotte Demme (6b) und Sara Herz (6c) lagen in ihren Leistungen sehr dicht beieinander. Beim Lesen des Fremdtextes konnte Sara die Jury allerdings am stärksten überzeugen. Sara vertritt das Jade-Gymnasium deshalb im kommenden Frühjahr beim Kreisentscheid, der auch in unserer Mediothek veranstaltet wird.

Wir gratulieren und drücken die Daumen!

Adventsfeier für Mediothekshelfer

Adventsfeier in der Mediothek

Zu einer Adventsfeier hat Karina Haferkamp, Betreuerin der Mediothek am Jade-Gymnasium, ihre Mediothekshelfer eingeladen.

In der festlich geschmücken Mediothek wurde damit die freiwillige Arbeit der Helfer gewürdigt und das aktuelle Kalenderjahr in einem passenden Rahmen abgeschlossen. 

Das Jade-Gymnasium wünscht allen fleißigen Mediothekshelfern eine schöne Weihnachtszeit und bedankt sich bei ihnen - und bei Frau Haferkamp - für die tolle geleistete Arbeit. 

Schließfächer mieten

Ab sofort Anmeldung möglich für Schließfächer zum 2. Halbjahr

Das Jade-Gymnasium bietet ab sofort die Möglichkeit, ein Schließfach anzumieten (Mietbeginn: 1.2.2018), um den Schülerinnen und Schülern eine bequeme und sichere Unterbringungsmöglichkeit für Wertsachen oder Materialien zu bieten.

Die Anmeldung erfolgt über das an alle Schülerinnen und Schüler verteilte Formular oder online unter https://www.astradirect.de/index.html?p=schueler

 

Alle Jahre wieder

Weihnachtsinstallation des Kunstkurses 2017 im Foyer des Jade-Gymnasiums

Waren es früher riesengroße Adventskalender oder Krippen, die das Foyer des Jade-Gymnasiums schmückten, so ist es in diesem Jahr eine Inszenierung, die der Kunstprüfungskurs aufgebaut hat: "Weniger ist Mehr", so könnte das Motto lauten.

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Erst eins dann zwei, dann drei, dann vier... Und dann müssen die Folgen von Weihnachten „entsorgt“ werden: der Weihnachtsbaum, dazu der Karton mit dem ganzen Geschenkpapier und den Verpackungen. Auch vor diesem Hintergrund ist weniger mehr!

Die Schülerinnen und Schüler des Kunstprüfungskurses haben sich in diesem Schulhalbjahr mit dem Thema "Bild der Dinge" beschäftigt. Was nun im Foyer steht, ist etwas Existentielles und ein Ergebnis der Auseinandersetzung mit durchaus philosophisch anmutenden Kunstwerken. Im Foyer steht ein Objekt aus Holz, was formal – nicht nur wegen des Strohballens - noch an eine Krippe erinnern mag. Das Wichtigste ist aber die Botschaft, die dem Ganzen innewohnt: Wiege und Stern sind die „Botschaft“, dazu noch ein „Schnuller“.

Hier haben die zehn kreativen Schülerinnen und Schüler des Kunstprüfungskurses Anleihen bei den Ursprüngen der Konzeptkunst genommen, diese liegen in der Minimal Art, und mit ihr werden die Theorien und Tendenzen der abstrakten Malerei weiterentwickelt. Ganz plakativ, alles reduziert auf eine Konturlinie, die archetypisch für das steht, was sonst an dieser Stelle zu sehen war. Im kollektiven Unterbewusstsein ist das, was beim Betrachten im Kopf entsteht, etwas, was als Grundstruktur menschlicher Vorstellungsmuster zu Weihnachten vorhanden ist.

Kunst entsteht im Kopf, zur archetypischen Qualität einer inneren Vorstellung gehört auch eine emotionale Aufladung der Szenerie, wozu zweifelsohne die traditionellen Bäume – mit bunten Kugeln behangen – beitragen. Die Inszenierung funktioniert, viele unsere SchülerInnen und Schüler schmunzeln beim Vorbeigehen, erkennen und verstehen das, was der Kunstprüfungskurs auch noch mitteilt: einfach einmal lächeln. Das reicht schon.

Bald ist Heiligabend! Deshalb: Einfach einmal mehr lächeln. Es kostet nichts, man kann es vielfach verschenken.

Advent, Advent...

Mediothek adventlich geschmückt

Mediothek adventlich geschmückt

Mit viel Liebe und noch mehr Kreativität und Aufwand hat Karina Haferkamp, Betreuerin der Mediothek am Jade-Gymnasium, die Mediothek für die Schülerinnen und Schüler festlich geschmückt. So werden sie nun bei ihren Besuchen in der äußerst beliebten Einrichtung des Jade-Gymnasiums auf die Advents- und Weihnachtszeit eingestimmt. Das Jade-Gymnasium dankt Frau Haferkamp für diesen tollen Einsatz!

Adventsschmuck in der Mediothek

Vortrag bei der MNU-Tagung

Lehrerinnen des Jade-Gymnasiums stellen vorbildlichen Chemieunterricht für Klasse 5 vor

MNU

Seit einiger Zeit beginnt für Schülerinnen und Schüler in Niedersachsen der Chemieunterricht bereits in Jahrgang 5. Von Beginn an müssen hier sehr komplexe Fragen beantwortet werden: Wie sind Stoffe aufgebaut? Was ist überhaupt ein Stoff? Wozu brauchen Chemiker Modelle? Der Anfangsunterricht im Fach Chemie stellt nicht nur für Schülerinnen und Schüler, sondern auch für Lehrkräfte eine Herausforderung dar.

Um einen Erfahrungsaustausch anzustoßen, hielten Petra Behrmann und Nadja Frerichs bei der diesjährigen Tagung des Landesverbandes des Deutschen Vereins zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts (kurz MNU) einen Vortrag mit dem Titel „Methoden und Ideen für den Anfangsunterricht im Fach Chemie“. Dort stellten sie vor etwa 50 Lehrkräften, Referendaren und Fachleitern Konzepte vor, die sich in ihrem eigenen Unterricht in den letzten Jahren bewährt haben. Anschließend gab es eine lebhafte Diskussion und es wurden neue Kontakte geknüpft.

Wir bedanken uns bei der MNU sowie beim Lehrerfortbildungszentrum Bremen-Oldenburg für die Einladung!

Neues zum Bahnhaltepunkt Jaderberg

Der geplante Bahnhaltepunkt Jaderberg

Viele Schülerinnen und Schüler hatten schon darauf gehofft, bald auch mit der Bahn zur Schule fahren zu können. Der Baubeginn des Bahnhaltepunktes Jaderberg stand kurz bevor. Doch jetzt istkommt alles ganz anders, der Bürgermeister Henning Kaars ist entsetzt: „Es ist ein Stück aus dem Tollhaus. Und es ist ein Trauerspiel. Wir haben alles ordentlich geplant. Die Finanzierung steht – und jetzt wird uns doch noch ein Knüppel zwischen die Beine geworfen.“, so Kaars in einem Interview mit der Nordwest-Zeitung. Aktuell fordere das Eisenbahnbundesamt (EBA) als zuständige Behörde für Betriebsanlagen der Eisenbahnen des Bundes auf einmal eine neue Position zum Plangenehmigungsverfahren ein, was nicht nur beim Bürgermeister auch deshalb viele Fragen aufwirft, weil das EBA seit 2010 in die Planung eingebunden. Aktuell gehe es um rechtsichere Zustimmungserklärungen aller durch Baulärm betroffenen Dritten, wie die Nordwest-Zeitung berichtet. Nun müsse das Verfahren neu angeschoben werden und werde voraussichtlich zu einer Verzögerung der Reaktivierung des Bahnhaltepunktes Jaderberg von bis zu einem Jahr führen, wie der Bürgermeister in der Zeitung zitiert wird.

Weitere Beiträge...

  1. Gedichtwettbewerb 2017
  2. Lilian Petersen besteht Examen
  3. Elternbrief des Schulleiters
  4. Zweite Runde Mathe-Olympiade
  5. Info-Abend 2018
  6. Evakuierungsübung abgeschlossen
  7. Zu Besuch bei Radio Bremen
  8. Für Jugendkunstpreis nominiert
  9. Buchvorstellung "Mut zum Widerstand"
  10. Wechsel in der Schulleitung
  11. Ergebnisse der Juniorwahl
  12. Schüler präsentieren eigenes Buch
  13. "ZiSch" in der 10c
  14. Erdkunde-LK unterwegs
  15. See you again next year!
  16. Talentförderung Mathematik
  17. Kennenlernfahrt der 5. Klassen
  18. Fußballländerspiel gegen GB
  19. 25. Austausch mit Dixie Grammar School
  20. Lesung mit Joachim Friedrich
  21. Jetzt wird's politisch
  22. 1. Berufsfindungs- messe erfolgreich
  23. Zu Besuch bei Radio ffn
  24. Bushaltestelle wieder in Betrieb
  25. Berufsfindungs- Messe läuft
  26. Mediothekshelfer 2017/18
  27. "Mein Besuch bei der Kanzlerin"
  28. Schließfächer gehen in Erprobung
  29. Bushaltestelle macht Fortschritte
  30. Berufsinformations- tag am JaGy
  31. Sportfest in Nethen 2017
  32. AG-Angebot 17/18 ist online
  33. Einschulung 2017
  34. Busverkehr läuft entspannt
  35. Schuljahresbegleiter eingeführt
  36. Laszlo Krohn neuer Referendar
  37. Hand aufs Herz
  38. MIG 2017 bei Premium Aeortec
  39. MIG 2017 bei Premium Aeortec (2)
  40. Schulsanitätsdienst erhält Spende
  41. Besuch von MdL Björn Thümler
  42. Schulgarten-AG in Sommerpause
  43. Neue Besetzung im Sekretariat
  44. Hanna Wester in Ruhestand
  45. Abiturienten verabschiedet 2017
  46. Tag der Mathematik 2017
  47. Känguru 2017
  48. Sommerkonzert - Fotogalerie
  49. Schulbuchlisten 17/18
  50. Bio-Kurse fahren auf der Jade
  51. Sommerkonzert 2017
  52. Medienprojekt Film
  53. Kuluntu – ein großer Erfolg!
  54. MdB S. Mittag am JaGy
  55. Anna-Rabea Pacheco verabschiedet
  56. Toller Erfolg für Mediothek
  57. Buchgeschenk als Dankeschön
  58. Praktikanten verabschiedet
  59. Mathe-Olympiade 2017
  60. Kunstausstellung feierlich eröffnet
  61. Technik-AG besucht Broetje-Automation
  62. Kunstausstellung "Facetten der Kunst"
  63. Protokoll Mitgliedervers. 2016
  64. Diercke Wissen 2017
  65. Thalke Büsing verabschiedet
  66. Kochbuch für guten Zweck
  67. Edelweißpiraten - Lesung am JaGy
  68. Baum auf Schulhof gefällt
  69. Theater-AG hatte 1. Auftritt
  70. Klasse 10a pflegt jüdischen Friedhof
  71. Referendare verabschiedet
  72. Cambridge-Zertifikat angeboten
  73. Vorlesen in der Grundschule Büppel
  74. Tag der offenen Tür 2017
  75. Neujahrsgrüße aus Kenia
  76. HIV und AIDS geht uns alle an
  77. Weihnachtskonzert - Fotogalerie
  78. Weihnachtsgruß der Mediothek
  79. Organspende – richtig-wichtig-lebenswichtig
  80. Karsten Schütz besteht Examen
  81. Gedichtwettbewerb entschieden
  82. Vorlesewettbewerb 2016
  83. Advent im Jade-Gymnasium
  84. Toller Einsatz für die Nepalhilfe
  85. Lena Bruns besteht Examen
  86. Hocker für Mediothek
  87. Angelus-Sala-Preis 2016
  88. Weihnachtsgruß-Aktion 2016
  89. Ausstellung: Upcycling-Leuchten
  90. Elektronische Wörterbücher
  91. Mailaustausch mit Schule in Kenia
  92. MdB Grotelüschen am JaGy
  93. Gedichtwettbewerb der Mediothek
  94. Erste-Hilfe-Lehrgang absolviert
  95. Studientag am 4. November
  96. Elternbefragung 2016
  97. Raumplan Elternsprechtag online
  98. Medienkompetenz vermitteln
  99. Englandaustausch 2016 beendet
  100. First Responder am Jade-Gymnasium
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen