QR Code
Slide Qr Code by Wegemaluch.pl

Aktuelle Meldungen

Mein Besuch bei der Bundeskanzlerin

Emily Helms bei „Deutschland Live“ mit Frau Dr. Angela Merkel

Ein Bericht von Emily Helms, Klasse 10d am Jade-Gymnasium

helms00
Die Wirtschaftszeitung „Handelsblatt“ hatte zum Mittagessen mit Dr. Angela Merkel eingeladen. Zu der Veranstaltung mit dem Titel „Deutschland Live“ verloste die Redaktion von „Orange by Handelsblatt“ 8 Plätze für junge Leserinnen und Leser. Zu den Gewinnern gehörte auch ich, Emily Helms, Schülerin der Klasse 10 d am Jade-Gymnasium.

 helms03helms04
So reiste ich am Mittwoch, den 23. August nach Berlin, wo der Herausgeber der Zeitung, Gabor Steingart, die Bundeskanzlerin im „Westhafen Event & Convention Center“ interviewte. Gleich nach dem Eintreffen wurde ich gebeten, meine Frage an die Kanzlerin in die Kamera zu stellen.

Der Clip wurde dann später, als einer von wenigen während des Gesprächs live eingespielt. Vor 450 geladenen Gästen im Saal, mehr als 1.000 Zuschauern im facebook-Livestream und noch vielen mehr über die Homepage der Zeitung sowie über Youtube, wurde meine Frage an Frau Dr. Merkel gerichtet. In der Zeitung vom Freitag wurde diese dann samt Antwort der Kanzlerin abgedruckt, daneben erschien auch ein Foto aus dem Saal:

helms02Ich verfolgte das gesamte Gespräch sehr aufmerksam und stellte hinterher fest, dass die Kanzlerin keine Vorbilder hat und Vergleiche – besonders mit Bismarck – ablehnt. Allerdings lässt sie sich inspirieren, beispielsweise von Marie Currie, wie sie betonte.

Über ihren persönlichen Verhandlungsstil konnte ich erfahren, dass man auch „Mut zum Dissens“ brauche. Überrascht war ich von der Aussage, dass eine Bundeskanzlerin bei ihrer Urlaubsplanung die Zeitverschiebung berücksichtigen muss: sie darf keine Ferien in einer anderen Zeitzone verbringen, um im Notfall immer erreichbar zu sein!

Nach dem Mittagessen stand für mich noch ein kurzes Interview mit den Redakteuren von „Orange by Handelsblatt“ an: ob ich mit der Antwort der Kanzlerin auf ihre Frage zufrieden gewesen sei? „Diese Antwort fand ich gut, häufig ist Frau Dr. Merkel aber doch etwas ausgewichen“ gab ich meinen Eindruck des 1,5 stündigen Interviews wieder. Bevor sich die 8 Gewinner wieder auf die Heimreise machten – zurück nach Frankfurt, Hannover oder eben Rastede – wurden noch Erinnerungsfotos gemacht: ein Gruppenfoto auf dem orangenen Teppich aber auch auf dem Sitzplatz der Bundeskanzlerin. Für Selfies hatte Dr. Merkel an diesem Tag leider keine Zeit, dennoch hinterlässt dieses besondere Erlebnis einen bleibenden Eindruck bei mir.

helms01

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen