Informatik

Informatik als Unterrichtsfach an unserer Schule

SEK II

Informatik ist als Unterrichtsfach und Abiturprüfungsfach auf normalen Niveau in Niedersachsen eingeführt. Da Informatik wenig geeignet ist, Belegungsverpflichtungen der Schüler abzudecken, findet es nur an ganz wenigen allgemeinbildenden Gymnasien genügend Interesse bei den Schülern. Hinzu kommt, dass kaum ein Gymnasium über genügend Informatiklehrer mit Abitur-Fakultas verfügt.

Zur Zeit wird Informatik auch an unserer Oberstufe nicht angeboten.

SEK I

In der SEK I kann Informatik als Wahlfach angeboten werden. An unserer Schule wird im ersten Halbjahr für SchülerInnen des Jahrgangs 9 ein spezieller Lehrgang im Umgang mit Standardsoftware (Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentationssoftware) angeboten. Alle KursteilnehmerInnen nehmen am Ende des Halbjahres, kurz vor den Weihnachtsferien, an einer regulären Klausur teil, deren Note zu 60% in die Zeugnisnote einfließt.

Die Teilnahme ist dringend zu empfehlen, da zum Beispiel beim Verfassen der Facharbeit in Jahrgang 11 fortgeschrittene Fähigkeiten im Umgang mit der Standardsoftware erforderlich sind.

Über den Unterricht hinaus bietet das Jade-Gymnasium freiwillige Arbeitsgemeinschaften an, in denen die Programmierung und Steuerung von Robotern und Mikroprozessoren erlernt werden kann. Diese Arbeitsgemeinschaften finden mit zwei Stunden pro Woche ganzjährig am Nachmittag statt.

Schülerinnen und Schüler der unteren Jahrgänge werden regelmäßig an speziellen Projekttagen im Umgang mit Computern und dem Internet vertraut gemacht. Inhalte sind dabei beispielsweise Recherchen und Informationsbeschaffung im Internet, soziale Medien und deren Chancen und Gefahren, Cyber-Mobbing, usw.

Weitere interessante Informationen: