Mareike Wempen ist neue Kollegin

Mareike Wempen

Seit Beginn des zweiten Schulhalbjahres ist Frau Mareike Wempen Lehrerin am Jade-Gymnasium. Frau Wempen unterrichtet die Fächer Englisch und Latein.

Frau Wempens besonderes Interesse gilt dem Thema Digitalisierung in der Schule. So ist sie bereits Mitverantwortliche für die Präsenz des Jade-Gymnasiums in den sozialen Netzwerken.

Das Jade-Gymnasium freut sich über den Neuzugang und wünscht Frau Wempen viel Freude bei ihrer Tätigkeit.

Raihanna liest am besten

Neun Schulen aus dem Landkreis Wesermarsch hatten ihre besten Schülerinnen und Schüler zum Kreisentscheid geschickt

Kreisentscheid Vorlesewettbewerb 2019

Ein spannendes Finale mit einer klaren Siegerin: Raihanna Hamidi vom Gymnasium in Brake hat am Freitagmorgen in der Mediothek des Jade-Gymnasiums die Jury überzeugt. Die Schülerin einer 6. Klasse vertritt als Siegerin im Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels nun den Landkreis Wesermarsch in Hannover. Souverän trug Raihanna dem Publikum und der Jury selbst den ihr unbekannten Text „Spiel um alles oder nichts“ der Autorin Karuna Riazi Paheli vor.

Zuerst galt es für alle Kandidaten der verschiedenen Gymnasien in der ersten Runde jeweils drei Minuten lang einen Text aus einem selbst gewählten Buch vorzulesen. Eine erste Beratung der Jury – Christian Scheele, Schulleiter des Jade-Gymnasiums, Olaf Stahl, Fachobmann Deutsch des Jade-Gymnasiums, Karina Haferkamp, Leiterin der Mediothek, sowie Jades Bürgermeister Henning Kaars – ergab, dass sich aus den neun Schulsiegern insgesamt vier Kandidaten für die zweite Leserunde qualifiziert hatten, in der nun ein unbekannter Text vorgelesen werden musste. Lesetechnik mit sicherer und flüssiger und deutliche Aussprache, ein angemessenes Lesetempo mit Pausen, selbst sinngemäße Betonung und Stimmlage – bei der Bewertung berücksichtigte die Jury zahlreiche Kriterien.

Versprecher wurden hingegen nicht beachtet, vielmehr lag der Fokus auf der Interpretation des Textes. So musste sich jedes Jury-Mitglied fragen, ob der vorgetragene Text inhaltlich und atmosphärisch gut erfasst und umgesetzt wurde? Gelang es, die Stimmung des Geschehens zu vermitteln? Viele der teilnehmenden sechs Mädchen und drei Jungen aus den sechsten Klassen der Gymnasien des Landkreises Wesermarsch, die sich zuvor an ihren Schulen durchgesetzt hatten, gestalteten ihren Vortrag lebendig und nuancenreich, wie der Deutsch-Fachobmann des Jade-Gymnasiums, Olaf Stahl, resümierte. Das Theatralische beim Vorlesen wurde nicht bewertet, denn engagiertes Vorlesen sei nicht mit Schauspielerei zu verwechseln, so Stahl.

Am Ende fiel das Votum der Jury für die Gewinnerin Raihanna einstimmig aus. Sie konnte sowohl in der ersten als auch in der zweiten Runde vollends überzeugen. Dies sei umso bemerkenswerter, als dass die Vorträge insgesamt auf hohem Niveau erfolgt seien, sagte Schulleiter Scheele, und zeigte sich begeistert über die anhaltende Popularität des Lesens bei jungen Menschen.

kreisentscheid_vorleser21
kreisentscheid_vorleser20
kreisentscheid_vorleser19
kreisentscheid_vorleser18
kreisentscheid_vorleser17
kreisentscheid_vorleser16
kreisentscheid_vorleser15
kreisentscheid_vorleser14
kreisentscheid_vorleser13
kreisentscheid_vorleser12
kreisentscheid_vorleser11
kreisentscheid_vorleser10
01/12 
start stop bwd fwd

Vorlesestunden für Grundschüler

 Vorleseaktion für Grundschüler der GS Jaderberg

Am Freitag, 25. Januar wurde eine schon seit einigen Jahren bestehende Tradition fortgeführt: Die Schüler der 1. und 2. Klassen der Grundschule Jaderberg besuchten die Mediothek, wo ihnen von Schülern des Jade-Gymnasiums vorgelesen wurde.

Dieses Mal hatten sich Mette Höpfner, Louisa Meyer-Hullmann, Mehrane Ramezani und Flora Fenne etwas Besonderes ausgedacht. Sie untermalten ihre Geschichte der Rettung des singenden Baumes mit szenischer Darstellung, der die Kinder gebannt folgten. Auch Phoebe Quentin, Jacqueline Ammermann und Lilli Ferenz konnten mit ihren Texten vom Drachen Kokosnuss, einem hungrigen Bücherfresser und den Spiderwicks begeistern.

Wir bedanken uns bei allen Schülerinnen des Jade-Gymnasiums und den Kolleginnen der Grundschule Jaderberg für ihren Einsatz und freuen uns auf das nächste Jahr.

 Astrid Bode-Brendes

vorlesen16
vorlesen15
vorlesen14
vorlesen13
vorlesen12
vorlesen11
vorlesen10
1/7 
start stop bwd fwd

Zukunftswerkstatt „Nachhaltiger Städtebau“

 Schülerinnen und Schüler in der Zukunftswerkstatt

Schon heute leben über die Hälfte aller Menschen auf unserer Erde in Städten und das werden in Zukunft noch mehr sein. Aber wie sollen und können diese Städte aussehen und dabei noch unsere immer knapper werdenden Ressourcen für nachfolgende Generationen geschont werden?

Mit dieser Frage haben wir- die Klasse 8b -  uns im Erdkundeunterricht bei Frau Oeltjen beschäftigt. Auf Einladung des OOWV und des „Parks der Gärten“ machten wir uns am 20.September 2018 auf den Weg nach Rostrup, um selber Hand anzulegen. Eingeteilt in verschiedene Gruppen wurden wir von den Teams des Wasserverbands und des Parks begrüßt und zunächst durch das weitläufige Gelände geführt. Dadurch erhielten wir Anregungen zur praktischen Umsetzung unserer Ideen. Im Mittelpunk unserer Überlegungen stand die Aufgabe: Wie kann das lebensnotwendige Trinkwasser in den Städten der Zukunft ausreichend zur Verfügung gestellt und dabei noch gleichzeitig geschont werden?

Zukunftswerkstatt

Lösungen fanden wir entweder durch die Herstellung von Modellbauten einer futuristischen Stadt, durch Interviews mit Parkbesuchern, aber auch durch selbst erstellte Texte und bildliche Darstellungen.. An einem Vormittag so kreativ zu sein, verbraucht ganz schön Kräfte! Schnell waren die aber wieder durch leckere Pizzabrötchen und reichlich Obst – gesponsert vom OOWV! – aufgebaut. So gestärkt gingen wir in die abschließende Präsentation unserer Gruppenergebnisse, bei der wir viel Applaus erhielten.

Unsere Exponate konnte man in den darauf folgenden Wochen zunächst im Park der Gärten, dann im Wasserwerk Nethen und schließlich auch am“ Tag der Offenen Tür“ im Februar 2019 an unserer Schule in Augenschein nehmen.

Wir haben zum Thema Nachhaltigkeit auf den verschiedensten Ebenen viel gelernt und das nicht nur in der Schule. Das Projekt „Zukunftswerkstatt“ hat den ersten Durchlauf mit Erfolg bestanden und wird beim OOWV mit Sicherheit einen festen Platz einnehmen. Die nächsten Klassen dürfen sich darauf freuen. Wir wünsche ihnen viel Spaß dabei und bedanken uns beim OOWV und dem Park der Gärten für die Idee und die Unterstützung!

(für die 8b: Lena Streekmann, Lasse Hippenstiel, Nicolas Thürlings)

Lesung mit Autorin Antje Szillat in Mediothek

Antje Szillat

Am Donnerstag, den 17.1.2019, war die Autorin Antje Szillat zu Gast im Jade-Gymnasium. Die Klassen 5a, 5b, 6b und 7b waren eingeladen, eine waschechte Kinder- und Jugendbuchautorin kennenzulernen und hatten die Möglichkeit, ihr im Anschluss an ihre Lesungen (die sehr zum Schmunzeln und Kichern anregten) Fragen zu stellen.

Die Autorin, die schon mehrere Preise für ihre Werke gewonnen hat - unter anderem für ihre Reihe "Flätscher"- antwortete geduldig auf alle Fragen ("Wie kommen Sie auf Ihre Ideen beim Schreiben?", "Wie lange brauchen Sie für ein Buch?", "Welches ist Ihre Lieblingsfigur?", "Wie viel verdient eine Autorin eigentlich?" usw.) und stand schließlich auch noch zum Autogrammgeben zur Verfügung.

Eine interessante und rundum gelungene Veranstaltung, meinten die Schülerinnen, die schon auf die nächste Lesung in unserer Medio gespannt sind!

JaGy_Autorenlesung_3
JaGy_Autorenlesung_2
JaGy_Autorenlesung_1
1/3 
start stop bwd fwd
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen