Back to Top
headerfacebook headerlinkedin headergoogleplus

Fünf Kolleginnen und Kollegen feierlich verabschiedet

Rüdiger Augustin, Rudi Bachmann, Manfred Krusch und Manfred Tschapke im Ruhestand, Verena Reinke wechselt nach Berlin

Verabschiedungsfeier 2019
 

Mit einer großen Abschiedsfeier am Abend vor dem letzten Schultag wurden mehrere Kolleginnen und Kollegen vom Jade-Gymnasium verabschiedet.

Verena ReinkeSo wechselt Verena Reinke an die Humboldt-Universität nach Berlin, wo sie künftig hauptamtlich tätig sein und promovieren wird. Dafür wünscht ihr das Jade-Gymnasium alles Gute und ist sich sicher, dass Frau Reinke dem Jade-Gymnasium weiterhin eng verbunden bleiben wird. Dies ist allein schon dadurch gegeben, dass Frau Reinke eine Kooperation zwischen dem Jade-Gymnasium und der Humboldt-Universität im Fach Erdkunde organisieren wird.

Rudi BachmannIn den entgültigen Ruhestand verabschiedet wurden Rudi Bachmann und Manfred Tschapke. Beide Lehrer waren auf eigenen Wunsch und zum Nutzen des Jade-Gymnasiums über ihren eigentlichen Ruhestandseintrittszeitpunkt hinaus ein weiteres Jahr mit wenigen Wochenstunden tätig gewesen, um sich nun aber vollständig aus dem Schuldienst zu verabschieden. Das Jade-Gymnasium wünscht beiden alles Gute für ihren weiteren Lebensweg und dankt ihnen für ihre langjährige Tätigkeit an dieser Schule.

Rüdiger AugustinEbenfalls in den verdienten Ruhestand treten Rüdiger Augustin und Manfred Krusch. Beide Lehrer waren dem Jade-Gymnasium mehr als dreißig Jahre treu, um sich nun aber verdient von der Schule zu verabschieden. Herr Augustin wird nach den Sommerferien noch einige Wochen das Jade-Gymnasium unterstützen, nicht nur um sich dann Ende September ausschließlich dem Privaten zu widmen, er zieht zudem mit seiner Frau nach Schottland. Beiden Ruheständlern wünscht das Jade-Gymnasium alles Gute für ihren weiteren Lebensweg.

An dManfred Kruscher Feierstunde nahmen neben den Kolleginnen und Kollegen der Schule auch zahlreiche ehemalige Lehrerinnen und Lehrer teil und erwiesen den zu verabschiedenden die Ehre.

Für das feierliche Ambiente und für das leibliche Wohl sorgte wieder einmal in herausragender Weise das Team der Cafeteria um Daniela Wehmann unterstützt durch Hausmeister Matthias Göhmann. Dafür sei allen Beteiligten herzlich gedankt.

 

 

 

Mit Spiel und Spaß in die Sommerferien

Sportfest findet auch 2019 wieder in Nethen statt

Sportfest 2019

Was bei etwas düsterem Himmel begann, wurde bei Sonnenschein am Strand in Nethen fortgesetzt: das diesjährige Sportfest zum Abschluss des Schuljahres 2018/19 hat alle beteiligten Schülerinnen und Schüler in sportlichen Wettkämpfen aktiviert, ließ aber auch genügend Raum für Spiel und Spaß am Strand, für chillige Pausen und nette Gespräche - auch mal nicht über Schule.

In Jahrgangsgruppen traten die Klassen in den Disziplinen Völkerball, Fußball und Volleyball gegeneinander an. Die betreuenden Sportlehrerinnen und -lehrer und die Sportexperten aus der Sekundarstufe II waren als Schiedsrichter im Einsatz, ermittelten am Schluss die Siegerteams und nahmen die Siegerehrungen vor.

Gewinner waren aber am Ende alle Beteiligten, da ein schöner Tag in guter Gemeinschaft verbracht wurde.

Ein besonderer Dank geht wieder an die Fachschaft Sport, die das Sportfest so erfolgreich vorbereitet und durchgeführt hat.

Hier einige Impressionen aus Nethen:

  • sportfest2019_10
  • sportfest2019_11
  • sportfest2019_12
  • sportfest2019_13
  • sportfest2019_14
  • sportfest2019_15
  • sportfest2019_16
  • sportfest2019_17
  • sportfest2019_18
  • sportfest2019_19
  • sportfest2019_20
  • sportfest2019_21
  • sportfest2019_22
  • sportfest2019_23
  • sportfest2019_24
  • sportfest2019_25
  • sportfest2019_26
  • sportfest2019_27
  • sportfest2019_28
  • sportfest2019_29
  • sportfest2019_30
  • sportfest2019_31
  • sportfest2019_32
  • sportfest2019_33
  • sportfest2019_34
  • sportfest2019_35
  • sportfest2019_36
  • sportfest2019_37
  • sportfest2019_38
  • sportfest2019_42
  • sportfest2019_43
  • sportfest2019_44
  • sportfest2019_45
  • sportfest2019_46
  • sportfest2019_47
  • sportfest2019_48
  • sportfest2019_49
  • sportfest2019_50
  • sportfest2019_51
  • sportfest2019_52
  • sportfest2019_53
  • sportfest2019_54
  • sportfest2019_55
  • sportfest2019_56
  • sportfest2019_57
  • sportfest2019_58
  • sportfest2019_59
  • sportfest2019_60
  • sportfest2019_61
  • sportfest2019_62
  • sportfest2019_63
  • sportfest2019_64
  • sportfest2019_65
  • sportfest2019_66
  • sportfest2019_67
  • sportfest2019_68
  • sportfest2019_69
  • sportfest2019_70
  • sportfest2019_71
  • sportfest2019_72
  • sportfest2019_73
  • sportfest2019_74
  • sportfest2019_75
  • sportfest2019_76
  • sportfest2019_77
  • sportfest2019_78
  • sportfest2019_79
  • sportfest2019_80
  • sportfest2019_81
  • sportfest2019_82
  • sportfest2019_83
  • sportfest2019_84
  • sportfest2019_85
  • sportfest2019_86
  • sportfest2019_87
  • sportfest2019_88
  • sportfest2019_89
  • sportfest2019_90
  • sportfest2019_91
  • sportfest2019_92
  • sportfest2019_93
  • sportfest2019_94
  • sportfest2019_95
  • sportfest2019_96
  • sportfest2019_97
  • sportfest2019_98
  • sportfest2019_99

Ausbildungsdatenbank jetzt freigeschaltet

Ehemalige, macht mit!!

Ausbildungsdatenbank

Bei ca. 19000 verschiedenen Studiengängen und hunderten von Ausbildungsberufen spielt die berufliche Orientierung in der heutigen Zeit eine immer größere Rolle. Auf die Passung kommt es an. So stehen Jahr für Jahr die Oberstufenschülerinnen und -schüler des Jade-Gymnasiums vor der Frage, welcher Ausbildungsweg denn am besten zu ihren Fähigkeiten und Fertigkeiten passt. Eltern können dabei nicht immer so helfen, wie sie möchten.

Als eine zusätzliche Informationsquelle könnten die Ehemaligen der Schule fungieren, die bereits eine Ausbildung oder ein Studium abgeschlossen haben oder sich mittendrin befinden. Auch wenn die aktive berufliche Tätigkeit schon länger zurückliegt, können gemachte Erfahrungen sehr wohl hilfreich orientierend sein.
Deshalb bittet die Schule alle ehemaligen Schülerinnen und Schüler, sich in die Ausbildungsdatenbank einzutragen. Auf der Homepage findet man das Formular unter Schüler->Ehemalige->Ausbildungsdatenbank.
Die Schule würde sich freuen, wenn viele Ehemalige unterstützend tätig werden.

Das Schulgartenjahr 2018/19

Ein Bericht der Schulgarten-AG

Schulgarten 2018/19

Seit dem Sommerhalbjahr 2015 gibt es die Schulgarten-AG und mittlerweile ist aus dem Schulgarten ein ertragreicher Obst-/Naschgarten geworden. Neben Erdbeeren, drei Kulturheidelbeeren, einem weißen Johannisbeerhochstämmchen, Walderdbeeren und Rhabarber gibt es eine rote Johannisbeere. Nach den Sommerferien, im August, musste der Garten erst einmal vom Unkraut befreit werden. Außerdem wurde unsere Laube eingeräumt und natürlich mit eigenem Apfelmost die Einweihung gefeiert!

Seit den Aktionstagen 2018 hat die Schulgarten-AG eine an den Garten angrenzende Laube, die unser Hausmeister, Herr Göhmann, gemeinsam mit Kollegen und Schülern in der Aktionswoche gebaut hat. In Zukunft haben die Schulgärtner alles, was sie brauchen, vor Ort.

Im September 2018 wurden dann wieder die Schulhofäpfel geerntet – drei große Apfelbäume befinden sich auf dem Schulgelände. Wie die Pomologen am Apfeltag, d. 3. Okober, im „Park der Gärten“ ermittelten, handelt es sich dabei um sehr alte, für die Wesermarsch typische Sorten: den „Jeverländer Osterapfel bzw. gelben Osterapfel“, „Pannemanns Tafelapfel“ sowie den „Roten Münsterländer Borsdorfer“.

Diese wurden zum Mosten zum Biohof nach Sandhausen gebracht. Stolze 48 Liter Apfelmost waren diesmal wieder das Ergebnis. Daraus ließ sich wunderbares Apfelgelee herstellen, das wir in der Küche der Oberschule hergestellt haben. Die Schulgärtner konnten dort an vier Kochstellen arbeiten, sodass an diesem Tag eine Vielzahl von Gläsern befüllt wurde und nun jeder weiß, wie man Apfelgelee schmackhaft zubereitet. Tatkräftig unterstützt hat die noch Unerfahrenen unter den Schülern unsere Kollegin Talke Schellstede.

Gesunder JAGY Apfelmost dazu – das war eine willkommene Stärkung für alle.

Ein Besuch auf dem BIOHOF SANDHAUSEN mit dazugehöriger MOSTEREI im Oktober beeindruckte uns: Wie rasch waren die Äpfel gemostet, wie hoch die Tomatenpflanzen in den Gewächshäusern!

Viel zu tun gab es für den Saft- und Geleeverkauf beim Elternsprechtag 2018/19 im November. Zwei AG-Nachmittage waren damit ausgefüllt, die Vorräte an Apfelgelee, Holunderblütengelee und -sirup sowie Glühweingelee zu beschriften und den Verkaufsstand vorzubereiten.

Im Frühjahr 2018 waren auf dem Schulhof fleißig Holunderblüten gepflückt worden, aus denen sich ein schmackhaftes Gelee und Sirup zubereiten ließ.

Und so bildete dann der Saft- und Geleeverkauf beim Elternsprechtag 2018/19 im November den Abschluss der Gartensaison. Die Reste wurden beim INFOABEND für die neuen fünften Klassen verkauft. Der Erlös wird für Anschaffungen im Gartenjahr verwendet.

Anfang April begann für die Schulgärtner wieder das Gartenjahr. Zunächst einmal mussten die neuen Schulgärtner begrüßt und eingewiesen werden. Neue aus dem 6. Jahrgang kamen hinzu, sodass die Gruppe auf 15 Gärtner anwuchs. Sie konnten auch gleich beim Herausnehmen der Himbeeren helfen, die durch Brombeeren ersetzt wurden.

Es folgte die Säuberung der Dachrinnen unserer Laube, die Pflege des Gartens, das Mulchen des Haupt- und Seitenweges, die Anlage eines neuen Beetes, das durch die Vergrößerung des Gartens entstanden ist, und das Pflanzen von Buchsbaumhecken, die die Beete umsäumen. Außerdem wurden wieder Kapuzinerkresse und Stockrosen gesät, eine wilde Clematis gepflanzt sowie Wildblumen für Bienen ausgesät.

Besonders schön ist in diesem Jahr, dass die Erdbeeren und die weißen Johannibeeren vor den Sommerferien reif sind. Viele Schüler kommen zu den Öffnungszeiten des Schulgartens und naschen von den reifen Früchten.

Hier sehen Sie einige Impressionen aus dem abgelaufenen Schulgartenjahr 2018/19:

  • schulgarten2019_10
  • schulgarten2019_11
  • schulgarten2019_12
  • schulgarten2019_13
  • schulgarten2019_14
  • schulgarten2019_15
  • schulgarten2019_16
  • schulgarten2019_17
  • schulgarten2019_18
  • schulgarten2019_19
  • schulgarten2019_20
  • schulgarten2019_21
  • schulgarten2019_22
  • schulgarten2019_23
  • schulgarten2019_24
  • schulgarten2019_25
  • schulgarten2019_26
  • schulgarten2019_27
  • schulgarten2019_28
  • schulgarten2019_29
  • schulgarten2019_30
  • schulgarten2019_31
  • schulgarten2019_32
  • schulgarten2019_33
  • schulgarten2019_34
  • schulgarten2019_35
  • schulgarten2019_36
  • schulgarten2019_37
  • schulgarten2019_38
  • schulgarten2019_39
  • schulgarten2019_40
  • schulgarten2019_41
  • schulgarten2019_42
  • schulgarten2019_43
  • schulgarten2019_44
  • schulgarten2019_45
  • schulgarten2019_46
  • schulgarten2019_47
  • schulgarten2019_48
  • schulgarten2019_49
  • schulgarten2019_50
  • schulgarten2019_51
  • schulgarten2019_52
  • schulgarten2019_53
  • schulgarten2019_54
  • schulgarten2019_55
  • schulgarten2019_56
  • schulgarten2019_57
  • schulgarten2019_58
  • schulgarten2019_59
  • schulgarten2019_60
  • schulgarten2019_61
  • schulgarten2019_62
  • schulgarten2019_63
  • schulgarten2019_64
  • schulgarten2019_65
  • schulgarten2019_66
  • schulgarten2019_67
  • schulgarten2019_68
  • schulgarten2019_69
  • schulgarten2019_70

Die Schulgarten-AG findet im Winterhalbjahr wöchentlich bis zu den Herbstferien, im Sommerhalbjahr nach den Osterferien statt.

Wer Lust hat, an der Schulgarten-AG teilzunehmen, kann Frau Kalläne-Wolter ansprechen oder sich zu den am Infobrett ausgehängten Terminen mittwochs bei den Schulgärtnern melden.

KW

Abiturentlassungsfeier 2019

Abiturentlassungsfeier 2019

Das Jade-Gymnasium gratuliert seinen Abiturientinnen und Abiturienten!

  • abiturentlassung2019_10
  • abiturentlassung2019_11
  • abiturentlassung2019_12
  • abiturentlassung2019_13
  • abiturentlassung2019_14
  • abiturentlassung2019_15
  • abiturentlassung2019_16
  • abiturentlassung2019_17
  • abiturentlassung2019_18
  • abiturentlassung2019_19
  • abiturentlassung2019_20
  • abiturentlassung2019_21
  • abiturentlassung2019_22
  • abiturentlassung2019_23
  • abiturentlassung2019_24
  • abiturentlassung2019_25
  • abiturentlassung2019_26
  • abiturentlassung2019_27
  • abiturentlassung2019_28
  • abiturentlassung2019_29
  • abiturentlassung2019_30
  • abiturentlassung2019_31
  • abiturentlassung2019_32
  • abiturentlassung2019_33
  • abiturentlassung2019_34
  • abiturentlassung2019_35
  • abiturentlassung2019_36
  • abiturentlassung2019_37
  • abiturentlassung2019_38
  • abiturentlassung2019_39

Abistreich bringt Schule in Bewegung

Klassenwettbewerb mit Spiel und Spaß

Abistreich 2019 - Schokokusswurfmaschine

Die ganze Schule in Bewegung zu bringen, ist keine leichte Aufgabe - den Abiturientinnen und Abiturienten ist sie heute aber gelungen.

Mit Spielen wie Sackhüpfen, Schubkarrenrennen, Poolnudelkampf, Torwandschießen, einer Schaumkusswurfmaschine (s. Foto), Körbe werfen, Glücksrad, Wetttrinken und dem guten alten Gummistiefelweitwurf konnten sie die ganze Schüler- und Lehrerschaft aktivieren.

Am Schluss der gut vorbereiteten Veranstaltung stand die "Ehrung" der Verlierer und die Belohnung der Gewinnerklassen, die sich - bei den hochsommerlichen Temperaturen sehr passend - über leckeres Speiseeis freuen konnten.

Schulbuchlisten 2019/20 sind online

ebooks für die meisten Schulbücher erhältlich

schulbuchlisten1920

Seit einigen Wochen sind die Schulbuchlisten für das kommende Schuljahr 2019/20 online. In Papierform wurden die Listen ebenfalls an die Elternhäuser verteilt.

Aufgrund der hohen Nachfrage nach elektronischen Versionen der Schulbücher (ebooks) bietet das Jade-Gymnasium seit drei Jahren eine Übersicht der für die am Jade-Gymnasium eingeführten Schulbücher erhältlichen ebooks an.

In der Übersicht, die unter "Eltern"->"Schulbücher" zu finden ist, wird für jedes Buch angeführt, zu welchen Konditionen ein ebook erhältlich ist und auf welchem Wege. In den meisten Fällen ist der Bezug über die jeweiligen Fachlehrer möglich (entweder für 1 € pro Buch oder für 5 € pro Klasse), bei wenigen Büchern müssen die Eltern das ebook selbst bestellen.

Der Bezug über die Fachlehrer wird erst nach Schuljahresbeginn möglich sein.

Jubiläums-Sommerkonzert am Jade-Gymnasium

Sommerkonzert am Jade-Gymnasium 2019

Traditionen sind eine schöne Sache, vor allem, wenn man sie wie am Jade-Gymnasium nun schon seit 25 Jahren pflegt. 25 Jahre – so lange besteht bereits der Orchesteraustausch mit dem Bert-Brecht-Gymnasium Dortmund. Das sind 50 Orchesteraustausche insgesamt, denn natürlich gibt es in jedem Jahr einen Gegenbesuch bei der befreundeten Schule in Nordrhein-Westfalen. 25 Jahre Orchesteraustausch, 50 Austausche und das zusammen im 70. Jahr des JaGy: Wenn das nicht genug runde Gründe zum Feiern sind.

Und so kamen am Mittwoch, den 5. Juni, wie jedes Jahr Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, Eltern und Interessierte in der Aula der Schule zum Sommerkonzert zusammen. Der stellvertretende Schulleiter, Werner Oeltjen, moderierte die Veranstaltung und hob vor allem das Engagement einiger ehemaliger Schülerinnen und Schüler hervor, die stets zum Sommerkonzert an ihre alte Schule zurückkehren. Außerdem dankte er den vielen hilfsbereiten Eltern, die im Eingangsbereich ein eindrucksvolles Catering gezaubert hatten, sodass man in der Pause mit einem Snack und einem kühlen Getränk die draußen herrschenden sommerlichen Temperaturen genießen konnte. Oeltjen begrüßte anlässlich des Jubiläums auch die zweite Initiatorin des Orchesteraustauschs, Maria Barbara Golomb, und man schwelgte gemeinsam in Gründungserinnerungen.

Die Musikgruppen der Schule (Schulorchester, Big Band, Jazz-Combo, Instrumental-Ensemble, Unter- sowie Mittelstufenchor) präsentierten gekonnt die musikalische Vielfalt am JaGy. Darüber hinaus brillierten mit Jan Theilen (9. Klasse) und Jan Küpperbusch (12. Klasse) gleich zwei hervorragende Solisten am Piano. Das Orchester unter der Leitung von Bernhard Erdmann und Susanne Laurischkus bewies, dass es neben Klassik auch Musical-Potpourris (Memory; West Side Story) und Filmhits (Conquest of Paradise; The Good, the Bad and the Ugly) beherrscht. Die Musikerinnen und Musiker des Instrumental-Ensembles unter der Leitung von Almuth Hölzen wagten sich an Charterfolge von Avicii (Without you), Ed Sheeran (Photograph) oder Lady Gaga (Shallow). Die beiden Gesangssolisten des Ensembles, Alexander Ehlert (6. Klasse) und Morgane Zink (9. Klasse), sangen wie selbstverständlich sogar zweistimmig im Duett und heimsten dafür jede Menge Applaus ein. Die Sängerinnen des Unterstufenchors zeigten u. a. beim Millionär von den Prinzen oder bei Don’t worry be happy ihre Lust am Singen. Der Mittelstufenchor (beide Chöre unter der Leitung von Olaf Stahl) gab u. a. Hit the Road, Jack oder Caravan of Love zum Besten. Für What’s love got to do with it kamen beide Chöre dann zusammen auf die Bühne. Die Jazz-Combo unter der Leitung von Udo Helms bot mit Pia Osterloh (9. Klasse) am Mikrofon u. a. Amy Winehouses Rehab und Birdys People Help the People. Die Bläser der Big Band pusteten bei der Muppet Show, Born to be Wild und dem Finale mit Best of Queen ordentlich in ihre Instrumente. Ein rundum gelungener Abend!

  • sommerkonzert2019_10
  • sommerkonzert2019_11
  • sommerkonzert2019_12
  • sommerkonzert2019_13
  • sommerkonzert2019_14
  • sommerkonzert2019_15
  • sommerkonzert2019_16
  • sommerkonzert2019_17
  • sommerkonzert2019_18
  • sommerkonzert2019_19
  • sommerkonzert2019_20
  • sommerkonzert2019_21
  • sommerkonzert2019_22
  • sommerkonzert2019_23
  • sommerkonzert2019_24
  • sommerkonzert2019_25
  • sommerkonzert2019_26
  • sommerkonzert2019_27
  • sommerkonzert2019_28
  • sommerkonzert2019_29
  • sommerkonzert2019_30
  • sommerkonzert2019_31
  • sommerkonzert2019_32
  • sommerkonzert2019_33
  • sommerkonzert2019_34
  • sommerkonzert2019_35
  • sommerkonzert2019_36
  • sommerkonzert2019_37
  • sommerkonzert2019_38
  • sommerkonzert2019_39
  • sommerkonzert2019_40
  • sommerkonzert2019_41
  • sommerkonzert2019_42
  • sommerkonzert2019_43
  • sommerkonzert2019_44
  • sommerkonzert2019_45
  • sommerkonzert2019_46
  • sommerkonzert2019_47
  • sommerkonzert2019_48
  • sommerkonzert2019_49
  • sommerkonzert2019_50
  • sommerkonzert2019_51
  • sommerkonzert2019_52
  • sommerkonzert2019_53
  • sommerkonzert2019_54
  • sommerkonzert2019_55

Schachturnier

 Gewinner des Schachturniers 2019

Am Freitag, den 24. Mai, traten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 7 und 8 beim Schachturnier gegeneinander an. Es fand nach der sechsten Stunde statt, sodass kein Unterricht ausfiel.

Den Titel des Schach-Champions am JaGy hält Mika Mihelic. Er hatte im Jahr davor bereits das Turnier der Klassen 5 und 6 gewonnen. Betreut und organisiert wurde das Schachturnier von Herrn Völkl.

 

Schach_80010
Schach_80011
Schach_80012
Schach_80013
Schach_80014
Schach_80015
Schach_80016
Schach_80017
1/8 
start stop bwd fwd

Jahrgang 11 besuchte die Fachmesse vocatium

 Vocatium

Am 14. und 15. Mai fand die Fachmesse für Ausbildung und Studium vocatium in der Weser-Ems-Halle Oldenburg statt. Die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 11 vom Jade-Gymnasium nutzten die Chance, bei 108 Ausbildungsbetrieben, Hochschulen, Berufsfachschulen und Beratungsinstitutionen alle ihre Fragen zur Berufs- oder Studienwahl loszuwerden.

Das Besondere: Das Institut für Talententwicklung (IfT), das die Fachmesse vocatium veranstaltet, hatte den Jahrgang bereits im Vorfeld betreut, sodass ein optimaler und erfolgreicher Messebesuch vorbereitet werden konnte. Die Schülerinnen und Schüler hatten beispielsweise feste Gesprächstermine bei ihren Wunschausstellern vereinbart, wodurch die Hemmschwelle eines Erstkontaktes minimiert wurde. Sie lernten, wie sie sich am besten präsentieren, und was es bei einem Vorstellungsgespräch zu beachten gibt. Darüber hinaus ergaben sich auch während der Messe viele spontane Gespräche und Kontakte. Zusätzliche Vorträge der Aussteller rundeten die Informationspalette ab.

Politikverdrossenheit? Nicht mit uns! 

Juniorwahl zum Europaparlament am Jade-Gymnasium 

Juniorwahl 450 16

Juniorwahl, das bedeutet Demokratie zum Üben und Erleben. Aus Anlass der Europawahl bat das Jade-Gymnasium am 17. Mai alle Schülerinnen und Schüler von Jahrgangsstufe 8 bis 11 an die hauseigenen Wahlurnen. Das Projekt Juniorwahl dient dazu, den Jugendlichen die grundlegende Bedeutung von politischer Partizipation in Form von Wahlbeteiligung näherzubringen. Die allgemeine, freie, gleiche, direkte und geheime Wahl ist ein erster und notwendiger Schritt für eine umfassende politische und demokratische Teilhabe. Die Mitbestimmung bei politischen Willensbildungs- und Entscheidungsprozessen ist unerlässlich, wenn das Volk der Souverän ist.  
Den Lehrerinnen und Lehrern des Jade -Gymnasiums ist diese Vermittlung ein großes Anliegen und so wurde sich im Unterricht intensiv mit den Themen Demokratie und Wahlen sowie mit dem Europäischen Parlament auseinandergesetzt. Die programmatischen Aussagen der Parteien wurden mithilfe von Zeitung, Internet, Fernsehen und Wahl-O-Mat herausgearbeitet. Ein bunt plakatierter Flur im D-Trakt, Wahlvorstände, versiegelte Wahlurnen und stilechte Wahlkabinen schufen einen angemessenen Rahmen, in dem 282 wahlberechtigte Jugendliche ihre Stimme abgeben konnten. Durch die Verknüpfung von politischer Grundlagenbildung und Handlungsorientierung hat man es geschafft, Demokratie wirklich erlebbar zu machen. Die Jugendlichen wurden motiviert, sich an demokratischen Wahlen zu beteiligen und Demokratie weiterhin aktiv zu leben.  
Juniorwahl_800_10
Juniorwahl_800_11
Juniorwahl_800_12
Juniorwahl_800_13
Juniorwahl_800_14
Juniorwahl_800_15
Juniorwahl_800_16
Juniorwahl_800_17
Juniorwahl_800_18
1/9 
start stop bwd fwd

 Die Wahlergebnisse am Jade-Gymnasium:

Grüne: 41,1%         FDP: 17,4%         Die Partei: 8,7%         CDU: 6,3%         SPD: 5,5%         AfD: 5,5%         Tierschutzpartei: 4,3%

Känguru Mathewettbewerb 2019

Kaenguru der Mathematik 2019 - Schulsieger

Der diesjährige Wettbewerb "Känguru der Mathematik" hat wieder einmal viele Mathebegeisterte am Jade-Gymnasium mobilisiert. Alle Jahrgänge nahmen an der Schulausscheidung teil. Innerhalb der Altersgruppen konnten dann die Schulsieger ermittelt werden, sodass am Freitag, 4. Mai die feierliche Siegerehrung vorgenommen werden konnte.

Das Jade-Gymnasium gratuliert allen Siegern und Siegerinnen, beglückwünscht aber auch alle weiteren Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die ihr großes Interesse an der Mathematik unter Beweis gestellt haben.

 

Die Gewinner 2019 der einzelnen Jahrgangstufen sind:

 

van de Sande

Jos Jonas

5c

Gemein

Ansgar

5b

Carstens

Tielko

5a

 

 

 

Budde

Kaija Johanna

6a

Müller

Jule

6c

Axmann

Robert Lennard

6b

 

 

 

Herz

Sara Katherina

7c

Pakula

Fentje

7c

Wefer

Johna Lotta

7a

 

 

 

Höpfner

Mette Marie

8a

Fenne

Flora

8a

Meyerjürgens

Tomke Reena

8a

 

 

 

Friedrich

Luca Lars

9a

Wehen

Jann-Ole

9c

Wöhler

Jannik

9b

 

 

 

Kowal

Melissa

10c

Wiese

Lea

10a

Tschierske

Niko

10c

 

 

 

Gutzeit

Tom

11b

Kossack

Luca Alexander

11b

Herbert

Lotta

11b

 

 

 

Fenne

Fenno

12

Küpperbusch

Jan

12

SpardaSpendenWahl 2019 – schnell für das JaGy abstimmen!

 SpardaSpendenWahl 2019

Das Jade-Gymnasium nimmt an der SpardaSpendenWahl (https://www.spardaspendenwahl.de/) teil und braucht dafür jede Stimme! Unter dem Motto „WIR erkunden neue Wege!“ präsentieren Grund- und weiterführende Schulen ihre Projekte, bei denen die Schülerinnen und Schüler der eigenen Neugierde nachgehen und in vielerlei Hinsicht innovativ arbeiten und denken. Der Gewinnsparverein der Sparda-Bank West e. V. fördert in diesem Jahr 200 Projekte mit insgesamt 400.000 Euro.
Das Jade-Gymnasium bewirbt sich mit dem Projekt Ich und mein mobile „wie-weiß". Ziel ist es, ein Konzept zu entwickeln, bei dem die Schülerinnen und Schüler systematisch an die praktische Nutzung mobiler Endgeräte herangeführt werden. Sie sollen einen professionellen Umgang mit den Geräten lernen: Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Präsentationssoftware anstatt Facebook, Instagram und Co.
So geht’s:
Bis zum 6. Juni 2019 kann jeder kostenlos mitentscheiden, welche Projekte gefördert werden. Es wird online mittels einer SMS-Verifizierung abgestimmt: Dazu geben Sie einfach Ihre Mobilfunknummer in einem der Schul-Profile ein. An diese Nummer wird dann eine SMS mit drei Abstimmcodes versendet, die jeweils einer Stimme entsprechen. Sie sind für 48 Stunden gültig. Man kann alle drei Codes für ein Projekt verwenden oder auf verschiedene Projekte aufteilen. Wir freuen uns natürlich, wenn Sie dem Jade-Gymnasium alle drei Stimmen geben. Die Sparda-Bank weist darauf hin, dass die Mobilfunknummern nicht für Werbezwecke verwendet werden.
Also schnell direkt für das Jade-Gymnasium abstimmen: https://www.spardaspendenwahl.de/profile/jade-gymnasium/

Seite 1 von 38

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok