Antje Babendererde für Lesung in Mediothek

Bekannte Jugendbuchautorin liest im Jade-Gymnasium

babendererdeAntje Babendererde ist eine viel gelesene und mit Preisen gewürdigte Autorin von Romanen für Jugendliche und Erwachsene.

Wir freuen uns, dass wir sie für Lesungen am Jade-Gymnasium gewinnen konnten.

Am Donnerstagabend, den 23. Mai 2013 um 19 Uhr wird sie eine öffentliche Lesung für Erwachsene und Jugendliche ab 13 in der Mediothek des Jade-Gymnasiums halten.

Dazu möchten wir Sie herzlich einladen!

Der Eintritt beträgt für Erwachsene 5,00 €, für Jugendliche 3,00 €.

Die Eintrittskarten können in der Mediothek erworben werden oder bei der Buchhandlung Thalia in Varel. Die Teilnehmerzahl ist auf 60 Personen beschränkt.

Antje Babendererde wurde 1963 in Jena geboren und verbrachte ihre Schulzeit in Gotha. Nach dem Abitur absolvierte sie eine Töpferlehre und arbeitete unter anderem als Arbeitstherapeutin in der Psychiatrie und Neurologie. Heute lebt sie mit ihrem Mann in Thüringen.

Seit einer Reise ins Indianerland 1994 schreibt sie Romane über das heutige Leben der nordamerikanischen Ureinwohner, ihre Kultur und Geschichte.

Seit 1996 arbeitet sie als freie Autorin. Sie ist Mitglied des Verbandes deutscher Schriftsteller und wurde seitdem mit vielen Preisen ausgezeichnet.

Ihre Bücher richten sich an Erwachsene und Jugendliche. Werke: Wundes Land (2003), Der Walfänger (2002), Starlight Blues (2009), Julischatten (2012), Rain Song (2010), Indig
osommer (2009), Die verborgene Seite des Mondes (2007), Zweiherz (2007), Libellensommer (2006), Thalita Running Horse (2005), Lakota Moon (2005) u.v.m.

babendererde2

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.