Klasse 9b unterstützt Kinderhospiz Löwenherz

Kuchenverkauf bringt 222 € Erlös für guten Zweck

Kuchenverkauf für den guten ZweckFür einen mehr als guten Zweck haben sich beim letzten Elternsprechtag Schülerinnen und Schüler der Klasse 9b des Jade-Gymnasium bereit erklärt, zur Verpflegung der Besucher des Elternsprechtages Kuchen, Kekse und Getränke zu verkaufen. 

Vier Schülerinnen - Maren Duken, Nele Eckbauer, Jurena Jakubowsky und Stefanie Punke - übernahmen den Verkauf, ihre Mitschülerinnen und Mitschüler unterstützten die gute Sache, indem fleißig leckeres Backwerk hergestellt und zum Verkauf zur Verfügung gestellt wurde.

Viele Eltern - und natürlich auch Lehrer - nahmen das Angebot gerne an und taten damit nicht nur sich selbst, sondern auch dem Kinderhospiz Löwenherz in Syke bei Bremen etwas Gutes. 

loewenherz1"Das "Kinderhospiz Löwenherz" in Syke bei Bremen nimmt Kinder mit tödlich verlaufenden Krankheiten auf, bei denen eine Heilung nach dem heutigen Stand der Medizin ausgeschlossen ist. Es hat acht Plätze für die erkrankten Kinder sowie acht Zimmer für Eltern und Geschwister. Bis zu 150 Familien können hier jährlich zu Gast sein. Der ambulante „Kinderhospizdienst Löwenherz Bremen und Umzu" unterstützt und begleitet schwerstkranke Kinder und deren Familien." (www.kinderhospiz-loewenherz.de

Mit 222 € Reinerlös kann die 9b die Einrichtung durch die Aktion nun unterstützen.

Die Spende wird der Einrichtung am 12. Juni 2013 an deren Tag der offenen Tür überreicht werden. 

Fotos: Nele Eckbauer

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.