Das Schulgartenjahr 2018/19

Ein Bericht der Schulgarten-AG

Schulgarten 2018/19

Seit dem Sommerhalbjahr 2015 gibt es die Schulgarten-AG und mittlerweile ist aus dem Schulgarten ein ertragreicher Obst-/Naschgarten geworden. Neben Erdbeeren, drei Kulturheidelbeeren, einem weißen Johannisbeerhochstämmchen, Walderdbeeren und Rhabarber gibt es eine rote Johannisbeere. Nach den Sommerferien, im August, musste der Garten erst einmal vom Unkraut befreit werden. Außerdem wurde unsere Laube eingeräumt und natürlich mit eigenem Apfelmost die Einweihung gefeiert!

Seit den Aktionstagen 2018 hat die Schulgarten-AG eine an den Garten angrenzende Laube, die unser Hausmeister, Herr Göhmann, gemeinsam mit Kollegen und Schülern in der Aktionswoche gebaut hat. In Zukunft haben die Schulgärtner alles, was sie brauchen, vor Ort.

Im September 2018 wurden dann wieder die Schulhofäpfel geerntet – drei große Apfelbäume befinden sich auf dem Schulgelände. Wie die Pomologen am Apfeltag, d. 3. Okober, im „Park der Gärten“ ermittelten, handelt es sich dabei um sehr alte, für die Wesermarsch typische Sorten: den „Jeverländer Osterapfel bzw. gelben Osterapfel“, „Pannemanns Tafelapfel“ sowie den „Roten Münsterländer Borsdorfer“.

Diese wurden zum Mosten zum Biohof nach Sandhausen gebracht. Stolze 48 Liter Apfelmost waren diesmal wieder das Ergebnis. Daraus ließ sich wunderbares Apfelgelee herstellen, das wir in der Küche der Oberschule hergestellt haben. Die Schulgärtner konnten dort an vier Kochstellen arbeiten, sodass an diesem Tag eine Vielzahl von Gläsern befüllt wurde und nun jeder weiß, wie man Apfelgelee schmackhaft zubereitet. Tatkräftig unterstützt hat die noch Unerfahrenen unter den Schülern unsere Kollegin Talke Schellstede.

Gesunder JAGY Apfelmost dazu – das war eine willkommene Stärkung für alle.

Ein Besuch auf dem BIOHOF SANDHAUSEN mit dazugehöriger MOSTEREI im Oktober beeindruckte uns: Wie rasch waren die Äpfel gemostet, wie hoch die Tomatenpflanzen in den Gewächshäusern!

Viel zu tun gab es für den Saft- und Geleeverkauf beim Elternsprechtag 2018/19 im November. Zwei AG-Nachmittage waren damit ausgefüllt, die Vorräte an Apfelgelee, Holunderblütengelee und -sirup sowie Glühweingelee zu beschriften und den Verkaufsstand vorzubereiten.

Im Frühjahr 2018 waren auf dem Schulhof fleißig Holunderblüten gepflückt worden, aus denen sich ein schmackhaftes Gelee und Sirup zubereiten ließ.

Und so bildete dann der Saft- und Geleeverkauf beim Elternsprechtag 2018/19 im November den Abschluss der Gartensaison. Die Reste wurden beim INFOABEND für die neuen fünften Klassen verkauft. Der Erlös wird für Anschaffungen im Gartenjahr verwendet.

Anfang April begann für die Schulgärtner wieder das Gartenjahr. Zunächst einmal mussten die neuen Schulgärtner begrüßt und eingewiesen werden. Neue aus dem 6. Jahrgang kamen hinzu, sodass die Gruppe auf 15 Gärtner anwuchs. Sie konnten auch gleich beim Herausnehmen der Himbeeren helfen, die durch Brombeeren ersetzt wurden.

Es folgte die Säuberung der Dachrinnen unserer Laube, die Pflege des Gartens, das Mulchen des Haupt- und Seitenweges, die Anlage eines neuen Beetes, das durch die Vergrößerung des Gartens entstanden ist, und das Pflanzen von Buchsbaumhecken, die die Beete umsäumen. Außerdem wurden wieder Kapuzinerkresse und Stockrosen gesät, eine wilde Clematis gepflanzt sowie Wildblumen für Bienen ausgesät.

Besonders schön ist in diesem Jahr, dass die Erdbeeren und die weißen Johannibeeren vor den Sommerferien reif sind. Viele Schüler kommen zu den Öffnungszeiten des Schulgartens und naschen von den reifen Früchten.

Hier sehen Sie einige Impressionen aus dem abgelaufenen Schulgartenjahr 2018/19:

  • schulgarten2019_10
  • schulgarten2019_11
  • schulgarten2019_12
  • schulgarten2019_13
  • schulgarten2019_14
  • schulgarten2019_15
  • schulgarten2019_16
  • schulgarten2019_17
  • schulgarten2019_18
  • schulgarten2019_19
  • schulgarten2019_20
  • schulgarten2019_21
  • schulgarten2019_22
  • schulgarten2019_23
  • schulgarten2019_24
  • schulgarten2019_25
  • schulgarten2019_26
  • schulgarten2019_27
  • schulgarten2019_28
  • schulgarten2019_29
  • schulgarten2019_30
  • schulgarten2019_31
  • schulgarten2019_32
  • schulgarten2019_33
  • schulgarten2019_34
  • schulgarten2019_35
  • schulgarten2019_36
  • schulgarten2019_37
  • schulgarten2019_38
  • schulgarten2019_39
  • schulgarten2019_40
  • schulgarten2019_41
  • schulgarten2019_42
  • schulgarten2019_43
  • schulgarten2019_44
  • schulgarten2019_45
  • schulgarten2019_46
  • schulgarten2019_47
  • schulgarten2019_48
  • schulgarten2019_49
  • schulgarten2019_50
  • schulgarten2019_51
  • schulgarten2019_52
  • schulgarten2019_53
  • schulgarten2019_54
  • schulgarten2019_55
  • schulgarten2019_56
  • schulgarten2019_57
  • schulgarten2019_58
  • schulgarten2019_59
  • schulgarten2019_60
  • schulgarten2019_61
  • schulgarten2019_62
  • schulgarten2019_63
  • schulgarten2019_64
  • schulgarten2019_65
  • schulgarten2019_66
  • schulgarten2019_67
  • schulgarten2019_68
  • schulgarten2019_69
  • schulgarten2019_70

Die Schulgarten-AG findet im Winterhalbjahr wöchentlich bis zu den Herbstferien, im Sommerhalbjahr nach den Osterferien statt.

Wer Lust hat, an der Schulgarten-AG teilzunehmen, kann Frau Kalläne-Wolter ansprechen oder sich zu den am Infobrett ausgehängten Terminen mittwochs bei den Schulgärtnern melden.

KW