Miteinander trägt Früchte

Neue Schulflurbilder gestalten den Schulalltag bunter

Miteinander trägt Früchte

Im B- und D-Trakt der Schule sind ab sofort die Ergebnisse des Kunstkurses des 11. Jahrgangs (Leitung: Frau Mertins) zu bestaunen. Am Schuljahresende setzten sich die Schülerinnen und Schüler in Gruppen mit der Thematik "Miteinander/Wir-Gefühl" auseinander und erarbeiteten in abstrakter Malweise insgesamt sechs unterschiedliche Bildideen. Jedem Bild diente ein von den Schülern auserwähltes Zitat als Grundlage, was den Einstieg in die Thematik erleichterte.

Interessant war die unterschiedliche Herangehensweise bzw. Interpretation des Themas: So zeigt mal die Maltechnik selbst den "Umgang miteinander" oder das Miteinander entsteht und wächst wie Bäume, die eines Tages Früchte tragen. Angedeutete Köpfe, die sich einander zuwenden verdeutlichen, dass ein "Reden miteinander" das "Reden über einander" ersetzt. Flüsse dienen als Symbol der Freundschaft, als Verbindung, und werden von leichten Papierschiffchen befahren (so leicht sollte das Verbinden mit Anderen sein!)

Doch das Miteinander wurde auch verstanden als etwas, für das es sich lohnt Einsatz zu zeigen. So steigt eine schehmenhafte Figur über eine dunkle Mauer um zur Belohnung Teil des bunten Spektakels hinter dieser zu werden. Beim letzten Bild schließlich wurde dem Thema entsprochen durch das (unüberlegte) Miteinander vor Ort: Farbreste aller vorherigen Bilder wurden hier zusammen gefügt. Bei diesem finalen Vorgang schlossen sich sogar kursfremde Schüler des 11.Jahrgangs an.

Zwar stellten neben den sommerlichen Temperaturen sowohl die bislang eher selten genutzten Acrylfarben wie auch die besonderen Maße der Formate (bis zu 3 m, z.T. zweiteilig) eine echte Herausforderung dar - die Ergebnisse können sich aber sehen lassen. 

Herzlichen Dank an Herrn Göhmann für die Anbringung an den Wänden.

  • Miteinander_10
  • Miteinander_11
  • Miteinander_12
  • Miteinander_13
  • Miteinander_14
  • Miteinander_15
  • Miteinander_16

Simple Image Gallery Extended