Back to Top

Mediothekshelfer 2014

Die Gruppe der Schülerinnen und Schüler, die in der Mediothek mithelfen, ist für das Schuljahr 2014/15 festgelegt worden. 

Nach einem festen Einsatzplan helfen 20 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 7 und 8, den Mediotheksbetrieb in den großen Pausen auch bei großem Andrang in geordneten Bahnen zu halten.

Die Mediothekshelfer sorgen für Ordnung, helfen bei der Ausleihe und Rückgabe von Medien, unterstützen bei der Suche nach Medien und ordnen zurückgegebene Medien in die Regale ein.

Der aktuelle Arbeitsplan ist hier abrufbar:

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Neue Fünftklässler begrüßt

Gruppenbild der neuen Fünftklässler

Mit fröhlichem Gesang des Mittelstufenchores und mit herzlichen Begrüßungsworten des Schulleiters begann heute der erste Schultag der neuen Fünftklässler am Jade-Gymnasium.

Begleitet von ihren neuen Klassenlehrern - Frau Wolff, Herrn Stahl und Herrn Osterthun, der die Aufgabe vorübergehend für Frau Bode übernimmt - begaben sich die Schülerinnen und Schüler in ihre Klassenräume. 

In der 4. Stunde nahmen die Kinder an einer Schulrallye teil, wobei sie von ihren Paten aus den 6. Klassen begleitet wurden.

Das Jade-Gymnasium wünscht allen neuen Schülerinnen und Schülern eine erfolgreiche Schulzeit.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Klar zur Wende? - Ist klar! - Ree!


Simple Picture Slideshow:
Could not find folder /homepages/8/d13365492/htdocs/web3/images/Meldungen/2014/Segeln

"Wenn Sie mit Ihren Schülern einmal etwas am Meer veranstalten wollen, sagen Sie mir Bescheid, da kann ich Ihnen behilflich sein." Das waren die Worte von Herrn Hippenstiel, einem Schülervater aus der Klasse 5a, während eines Elternsprechtagtermins. Dieses Angebot war die Grundlage für den Kurs "Segeln auf Optimisten in Hooksiel" in der Aktionswoche am Ende des Schuljahres 2013/14 kurz vor den Sommerferien unter der Führung von den Lehrern Christa und Werner Oeltjen und Udo Helms.

5 Lehrer verabschiedet

Beslac, Hartmann, Leder, Rettberg und Thunhorst im Ruhestand


Simple Picture Slideshow:
Could not find folder /homepages/8/d13365492/htdocs/web3/images/Meldungen/2014/Abschiedsfeier

Mit einer großen Abschiedsfeier, an der nicht nur die gesamte Belegschaft des Jade-Gymnasiums und auch der Schulvereinsvorstand teilnahmen, sondern auch zahlreiche ehemalige Lehrerinnen und Lehrer der Schule, die z.T. von weit her angereist waren, um den Ruheständlern die Ehre zu erweisen, wurden Mira Beslac (Englisch), Robert Hartmann (Biologie u. Sport), Bernd Leder (Biologie u. Erdkunde), Michael Rettberg (Mathematik, Informatik u. Physik) sowie Herrmann Thunhorst (Sport, Politik/Wirtschaft u. Werte und Normen) in den verdienten Ruhestand verabschiedet.

 Das Jade-Gymnasium wünscht den fünf (nun ehemaligen) Lehrern einen glücklichen und gesunden Ruhestand.

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Studienfahrt Dublin 2014

23 Schüler versinken in der Schönheit Irlands


Simple Picture Slideshow:
Could not find folder /homepages/8/d13365492/htdocs/web3/images/Meldungen/2014/KursfahrtIRL

Endlich war es soweit, unsere Studienfahrt des elften Jahrgangs nach Dublin begann. Am Montagmorgen, den 21.07., erschienen alle 23 Schüler sowie die Begleitpersonen Herr Kerkenberg und Herr Sacha pünktlich um 5:00 Uhr an der Bushaltestelle, mit einer Ausnahme. Seit knapp einem Jahr wuchs die Vorfreude auf die Fahrt.
Nach einer zweistündigen Busfahrt zum Hamburger Flughafen ging es mit dem Flieger in Richtung Dublin. Dort wurden wir bereits von unserem Busfahrer Greg erwartet, welcher uns dann ins rund 200 km entfernte Galway brachte. Auf der rasanten Fahrt durch den engen irischen Linksverkehr begegnete uns das ein oder andere Schaf, welches die Straße überqueren wollte. Nach kurzen Zwischenstopps bei Kylemore Abbey und Sea-Cruise Connemara kamen wir endlich in Galway an. Einer unserer Mitschüler führte uns durch die schöne Altstadt.

Aktionswoche am Jade-Gymnasium

Zum Schuljahresabschluss findet vom 23. bis 29. Juli 2014 eine Aktionswoche am Jade-Gymnasium statt. Während der Aktionswoche arbeiten Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie externe Helfer an den unterschiedlichsten Themen.

Erste Impressionen der ersten drei Tage geben die foldenden Bilder:


Simple Picture Slideshow:
Could not find folder /homepages/8/d13365492/htdocs/web3/images/Meldungen/2014/Aktionswoche/
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Jugendwaldeinsatz der Klasse 8d


Simple Picture Slideshow:
Could not find folder /homepages/8/d13365492/htdocs/web3/images/Meldungen/2014/Jugendwaldeinsatz

Die Aussicht, zwölf Tage im Jugendwaldheim des Waldpädagogikzentrums Ostheide zu verbringen, wurde anfangs nicht von allen Schülerinnen und Schülern der Klasse 8d mit Begeisterung aufgenommen. Insbesondere, dass man an jedem Werktag um 6:00 Uhr geweckt wird, um dann ab 7:00 Uhr in kleinen Gruppen und unter Anleitung von Forstwirten im Wald oder in der Werkstatt fast sechs Stunden zu arbeiten, stieß auf große Skepsis. „Da ich mit einem abwechslungsreichen Freizeitprogramm locken konnte und nur der normale Schullalltag als Alternative zu diesem ökologischen und sozialen Projekt gewissermaßen drohte, kamen schließlich alle mit.", freute sich der Klassenlehrer Michael Rettberg.

Management Information Game MIG 2014

Schülerinnen und Schüler präsentieren bei Premium Aerotec


Simple Picture Slideshow:
Could not find folder /homepages/8/d13365492/htdocs/web3/images/Meldungen/2014/MIG

Zum 17. Mal fand das bei Schülerinnen und Schülern des Jahrgangs 11 beliebte Management Information Game (MIG) statt. Das Planspiel, bei dem die Schülerinnen und Schüler die Rolle von Unternehmensvorständen einnahmen, fand im Hause von Premium Areotec am Standort Varel statt. In einer arbeits- und zeitintensiven Woche machten sich die Teilnehmer mit den vielfältigen und zum Teil komplexen Wechselwirkungen zwischen Einzelunternehmen und Gesamtwirtschaft vertraut. Höhepunkt war der Präsentationsabend, an dem ein von ihnen entwickeltes Produkt, ein Ventilator mit Duftfunktion, einer Gruppe von Großeinkäufern vorgestellt wurde.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Sport, Spiel und (Ent)spannung

Sportfest im Beachclub Nethen ein sonniges Erlebnis

 
Simple Picture Slideshow:
Could not find folder /homepages/8/d13365492/htdocs/web3/images/Meldungen/2014/Sportfest

Bei allerschönstem Sommerwetter bot der Beachclub in Nethen den idealen Rahmen für das diesjährige Sportfest des Jade-Gymnasiums. Perfekt organisiert war das Sportfest durch die Sportlehrerinnen und Sportlehrer der Schule, allen voran Jörg Waegner, Heiko Osterthun und Udo Helms.

Alle Jahrgänge der Schule trugen heute im sommerlich-entspanntem Ambiente des Beachclubs Turniere in verschiedenen Sportarten aus. So spielten die 5. und 6. Klassen ein Völkerballturnier, die 7. und 8. Klassen maßen sich im Fußballspiel und die 9. und 10. Klassen spielten Volleyball.

Doch nicht nur die "planmäßigen" Disziplinen boten die Möglichkeit zur körperlichen Betätigung, vor allem das Wasser des Badesees lockte die Schülerinnen und Schüler zum Schwimmen, was auch begeistert und mit viel Freude genutzt wurde (an dieser Stelle noch ein herzliches Dankeschön an die Badeaufsicht der DRLG Rastede!).

Doch auch der Strand war Liegeplatz und Spielfeld für diverse Ball- oder Tobespiele.

Hoch zufrieden und bester Laune kehrten alle Beteiligten am Ende des Vormittags nach Jaderberg zurück - in der Hoffnung, dass dies nicht das letzte Sportfest in Nethen gewesen sein möge.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Abitur 2014 gebührend gefeiert

79 Absolventen verabschiedet

Abiturjahrgang 2014 am Jade-GymnasiumUnter der Motto "RockABIlly 2014" feierten die Abiturientinnen und Abiturienten am Jade-Gymnasium ihre bestandene Reifeprüfung.

79 junge Menschen nahmen in Gegenwart ihrer Eltern, Großeltern, Verwandten, ihrer Lehrer und der Schulleitung die begehrten Abiturzeugnisse entgegen.

Überreicht wurden die Zeugnisse von den Tutoren der Abiturienten, der Schulleiter Günter Mertins und der stellvertretende Schulleiter Heiko Osterthun gratulierten jedem persönlich.

Moderatoren Sören Wefer und Ann-Kathrin SatthoffMusikalische Darbietungen durch die Jazz-Combo sowie Solodarbietungen lockerten das Programm, durch das Ann-Kathrin Satthoff und Sören Wefer das Publikum souverän führten, auf.

Jahrgangssprecher Jari BureckDie Abiturrede des Schulleiters Günter Mertins, aber auch die Abirede des Jahrgangssprechers Jari Bureck, gaben den jungen Schulabgängern neben einem Rückblick auf die Schulzeit vor allem ermutigende Worte für die Zukunft mit auf den vor ihnen liegenden Lebensweg.

 

Elternbrief Nr. 3 ist online

Eltern informieren Eltern

Der dritte von einer Eltern-AG erstellte Elternbrief ist fertig gestellt und wird über die Schülerinnen und Schüler an die Elternschaft verteilt.

Auch online kann der Elternbrief ab sofort gelesen werden unter http://www.jade-gymnasium.de/index.php/personen/eltern/elternbriefe.html (oder im Menü unter "Personen" -> "Eltern" -> "Elternbriefe").

Viel Spaß beim Lesen wünscht die AG Öffentlichkeitsarbeit.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Fotos der Abiturienten

Liebe Abiturientinnen und Abiturienten,

der Link, unter dem die Fotos erhältlich sind, hat sich leider geändert. Nach dem Gleichheitszeichen (=) in dem mitgeteilten Link sollte nun FKIDO3VV stehen. Damit lässt sich die Fotosammlung aufrufen.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Ausflug der Mathe-AG nach Wolfsburg

Samstagmorgen 7:05 Uhr begann die Tour am Oldenburger Bahnhof und endete dort abends um 21:34 Uhr. Ein langer, aber erlebnisreicher Tag für die sechs mitreisenden Schülerinnen und Schüler und ihrem AG-Lehrer Michael Rettberg.

ausflugmatheag 05Attraktion Nr.1 war die Phaeno, eines der besten Science-Center Europas. Schräge und rotierende Zimmer, die die Wahrnehmung und den Gleichgewichtssinn erheblich durcheinander brachten, ein mehrere Meter hoher Feuertornado, knifflige Mathe-Puzzles, riesige Zerrspiegel sind nur einige von vielen spektakulären und interaktiven Ausstellungsobjekten, die mit großer Begeisterung angenommen wurden.

Eine Wissenschaftsshow, Attraktion Nr.2, zeigte auf witzige und unterhaltsame Weise Experimente mit Gasen und mit dem Vakuum, wobei der gelegentlich vorweg gemachte Hinweis: „Bitte nicht zu Hause nachmachen!" die Aufmerksamkeit und den Adrenalinspiegel besonders anhob.

ausflugmatheagIm Anschluss Attraktion Nr.3: die Autostadt. Der Lehrer war höchst beeindruckt von den eleganten Luxuslimousinen aus Vergangenheit und Gegenwart, die Schülerinnen und Schüler sahen davon nichts, denn sie waren gefesselt von den Möglichkeiten zu klettern, zu toben und merkwürdige Fahrgestelle in Bewegung zu bringen.

Die Rückfahrt zeigte einen müden Lehrer und aufgedrehte Schüler, also das Gegenteil der morgendlichen Unterrichtsstunden.

Nachahmenswert!

ausflugmatheag 02 ausflugmatheag 03 ausflugmatheag 06 ausflugmatheag 04
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Seite 40 von 53

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.