Back to Top

Raumplan für den Jahrgang 13 ist online

Ab 11.01.2021 werden Kurse auf mehrere Räume aufgeteilt

Raumplan ab 11.01.2021

Für die Zeit nach den Weihnachtsferien gilt für den Jahrgang 13, der als Abschlussjahrgang im Szenario A (Präsenzunterricht) beschult wird, ein vom sonstigen Raumplan abweichender Plan.

 

Der neue Raumplan ist hier zum Download verfügbar:

 

Info-Veranstaltung Klasse 11 verschoben

Termin verschoben

Der ursprünglich bekanntgegebene Termin für die Infoveranstaltung für die Erziehungsberechtigten und die Schülerinnen und Schüler der jetzigen Klassen 10 zur Organisation der Klasse 11, der 08. Februar 2021, muss aufgrund der Coronalage verschoben werden. Ein neuer Termin wird rechtzeitig auf unserer Website und im Schulkalender veröffentlicht werden.

Organisation des Unterrichts ab 11.01.2021

Organisation des Unterrichts ab 11.01.2021


Für die Zeit ab dem 11. Januar 2021 (Schulbeginn nach den Weihnachtsferien) sind aufgrund der Coronalage durch das Kultusministerium besondere Regelungen getroffen worden, um den Schutz von Infektion zu gewährleisten.

Zur konkreten Umsetzung dieser Regelungen am Jade-Gymnasium teilt die Schulleitung den Schülerinnen und Schülern, den Elternhäusern und den Lehrerinnen und Lehrern das Verfahren zur Durchführung des Distanzunterrichts in dem nachfolgenden Schreiben mit. Es geht darin konkret um die folgenden Aspekte:

  • Präsenzunterricht für die Jahrgangstufe 13
  • Klassenarbeiten und Klausuren
  • Zeugnisausgabe und Zeugniskonferenzen
  • Notbetreuung
  • Organisation des digitalen Lernens
  • Jahrgangsstufe 5

 

Das Dokument des Jade-Gymnasiums zur Organisation des Unterrichts ab 11.01.21:

Briefe des Kultusministers

Organsiationsstruktur des Unterrichts nach den Weihnachtsferien

Unterricht ab 11.01.2021

Kultusminister Grant Hendrik Tonne infomiert Eltern sowie Schülerinnen und Schüler über die neuen, die Schule betreffenden Regelungen im Rahmen der Corona-Pandemie für die Zeit ab dem 11. Januar 2021.

 

Die Schreiben stehen hier zum Download zur Verfügung:

Schreiben an die Erziehungsberechtigten:

Schreiben an die Schülerinnen und Schüler der Sek. I:

Gedichtwettbewerb 2020 - Gewinner stehen fest

Gedichtwettbewerb 2020

Der diesjährige Gedichtwettbewerb, der von der Mediothek durch Karina Haferkamp ausgeschrieben war, ist beendet und die Gewinner wurden ermittelt. Die Gedichte mussten die Begriffe "Freunde", "Mut", "Pandemie" und "lesen" enthalten. Insgesamt 22 Gedichte wurden eingereicht, aber die folgenden 4 Gedichte wurden durch eine Jury als die besten in diesem Jahr bestimmt:

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sei für ihre kreative, dichterische Arbeit herzlich gedankt.

 

Hier sind die vier "Gewinnergedichte":

 

Platz 1: Janne Kuck (5c)

Die Pandemie hat uns im Griff,
alles in Bewegung, wie auf einem Schiff!
Doch wir sind Freunde,                                                    
halten zusammen, zeigen Mut,
werden das Virus verbannen.

 

Irgendwann mal wird man lesen,
da ist ein großer Sturm gewesen.
Doch unser Schiff hat es geschafft,
aus Freunden auch ein Team gemacht.

 

Platz 2: Melissa Kowal (Jg. 12 )

Die Pandemie raubt mir den Mut
Die Menschen hier sind auf der Hut
Die Freunde mir, uns’re Angst akut
Das Teufelstier streut Furcht und Wut
Der Virus nun, der Böses tut

 

Doch Licht im Zimmer, die Decke weich
Der Bücherschrank, geschichtenreich
Das Lesen kommt dem Fliegen gleich
Weit weg von hier, ins fremde Reich
Der Virus nun nur noch ganz bleich.

 

Platz 3: Elli Jahn (8b)

Freunde, Freunde hört mir zu!
Wann gibt das Ganze endlich Ruh’?
Seit März müssen wir nun schwitzen,                     
die Maske immerzu muss sitzen.

 

Im Unterricht lernen wir Chemie
und mittendrin die Pandemie.
Nun nutzt man hier die Zeit zum Lesen
und hofft, dass alle Leut’ doch schnell genesen.

 

Trotz allem bleibt uns noch der Mut,
am Ende wird doch alles gut!

 

Platz 3: Telsa Bienert (9a)

Jeden Tag ist Pandemie,
verschwindet Covis-19 nie?
die freie Zeit ist schon gewesen,
jetzt verbringen wir sie mit lesen.
Doch tief in uns verborgen,
gedeihen Wut und auch die Sorgen.     

 

Wut auf die unsichtbaren Feinde,
Sorgen um die lieben Freunde.
So achten wir auf uns, wie nie.
Gegen Corona gibt es keine Garantie.
Und Mut ist wichtig für’s Leben,
wenn andere uns Sicherheit geben.

Unterrichtsszenario 51. Kalenderwoche

Hinweise der Schulleitung - ab 14.12.2020

Covid 19 - Infos vom 10.12.20

Der Schulleiter des Jade-Gymnasiums, Christian Scheele, informiert in dem nachfolgenden Anschreiben die Elternschaft über die in der 51. Kalenderwoche am Jade-Gymnasium geltenden Regelungen:

Kein Weihnachtsfest ohne Weihnachtskarten

Cecilia mit ihrer Weihnachtskarte

Die Tradition, die meist bunten Grußkarten zum Fest zu verschicken, ist auf den englischen Adel zurückzuführen. Queen Victoria selbst begründete diesen Brauch in den 1840er Jahren, wie mehrere Nachschlagewerke übereinstimmend berichten. Der englische Lord Sir Henry Cole hat als Staatsbeamter im Jahr 1843 den Illustrator John Callcott Horsley mit der Anfertigung eines entsprechend weihnachtlichen Motives beauftragt. Der Illustrator ließ sich von traditionell-christlichen Darstellungsformen und Alltagsszenen inspirieren, als er ein Bildnis mit drei Bildtafeln schuf. Formal erinnert sein Werk an einen Altar, zeigt aber profane Szenen. Die von Reben und Zweigen eingerahmten Bilder sollten Wohltätigkeit und Fröhlichkeit symbolisieren.

Ganz im Sinne der Zeit ist auch die diesjährige Weihnachtskarte des Jade-Gymnasiums gestaltet worden. Cecilia aus Jahrgang 8 hat als talentierte Illustratorin ein winterlich verzaubertes Eingangsportal des Jade-Gymnasiums entworfen, das dazu noch weihnachtlich dekoriert wurde. 

Weihnachtskarte 2020

Aktuelle Informationen zur Corona-Situation

Befreiung vom Präsenzunterricht ab 14.12.20 möglich

Covid 19 - Infos vom 10.12.20

Kultusminister Grant Hendrik Tonne infomiert wieder Eltern sowie Schülerinnen und Schüler über die neuen, die Schule betreffenden Regelungen im Rahmen der Corona-Pandemie. Konkret geht es um die Befreiungsmöglichkeit vom Präsenzunterricht ab Montag, 14.12.2020.

Die Schreiben aus dem Kultusministerium stehen hier zum Download zur Verfügung:

Beratungsangebote für Schülerinnen und Schüler:

Schreiben an die Erziehungsberechtigten:

Schreiben an die Schülerinnen und Schüler der Sek. I:

Schreiben an die Schülerinnen und Schüler der Sek. II:

Antrag auf Schulbefreiung am 17. u. 18.12.20:

Vorsorgemaßnahme für die Jahrgangsstufe 12/13

Jahrgänge 12 und 13 bleiben zuhause

In der Kohorte 12/13 ist heute ein positiver Coronabefund bekannt geworden. Aufgrund unterschiedlicher Zuständigkeiten verschiedener Gesundheitsämter liegt noch keine offizielle Maßnahme des für die Schule zuständigen Gesundheitsamtes Wesermarsch vor. Auch wenn nach Rücksprache mit dem betroffenen Elternhaus und dem Gesundheitsamt Wesermarsch die Wahrscheinlichkeit einer weitergehenden Ansteckung in der Schule sehr gering ist, sehen wir es als unsere Verantwortung, präventiv und umsichtig im Sinne eines wirksamen Infektionsschutzes zu handeln.

Daher hat die Schulleitung heute beschlossen, vorsorglich die Jahrgangsstufen 12 und 13 vom Präsenzunterricht freizustellen. Die betroffenen Schülerinnen und Schüler wurden darüber kurzfristig vom Schulleiter persönlich informiert. In Absprache mit dem Schulvereinsvorstand und den Lehrkräften hat die Schulleitung entschieden, die Freistellung vom Präsenzunterricht bis zum 18. Dezember aufrecht zu erhalten.

Die Kurse befinden sich somit ab sofort im Homeschooling.

Die für den 17./18. Dezember angesetzten Nachschreibeklausuren bleiben zunächst bestehen. Betroffene Schülerinnen und Schüler nehmen diesbezüglich bitte persönlichen Kontakt mit den Lehrkräften bzw. der Oberstufenkoordinatorin auf. Über Form, Art und Umfang des Homeschoolings entscheiden die jeweiligen Kurslehrerinnen und –lehrer in individueller Absprache mit ihren Kursen.

Für alle anderen Jahrgänge der Schule bleibt der Präsenzunterricht in seiner jetzigen Form bestehen.

Ersatz des sportpraktischen Unterrichts

Schulsport bis auf Weiteres aufgehoben

Aufgrund der anhaltend hohen Infektionszahlen in der Region und der allgemeinen aktuellen Entwicklungen haben wir uns dazu entschieden, den sportpraktischen Unterricht durch ein alternatives Bewegungsangebot bzw. anderweitige Unterrichtsformen zu ersetzen.

Wir hoffen, durch diese Maßnahme die Sicherheit an unserer Schule noch weiter steigern zu können und für alle Mitglieder unserer Schulgemeinschaft die Chance auf ein gesundes und schönes Weihnachtsfest im Kreise der Familie zu unterstützen.

SV bietet Bestellaktion für Schulkollektion an

SV Bestellung

Bis zum 13. Dezember können wieder Kleidungsstücke mit einem Schullogo bestellt werden. Unter der Adresse https://shop.fugamo.de können nach Eingabe des Benutzernamens "Jade" und des Passwortes "Gymnasium" unterschiedliche Kleindungsstücke und Accessoires in verschiedenen Ausführungen und Farben ausgesucht und versandkostenfrei geordert werden. Die Schülervertretung (SV) organisiert nach Ende des Bestellzeitraumes die Verteilung der bestellten Ware.

Weihnachtspäckchen für bedürftige Kinder

177 Geschenkpäckchen für Weihnachtspäckchenkonvoi abgeholt

Päckchen für den Weihnachtskonvoi 2020

177 liebevoll verpackte Geschenkpakete konnten die Organisatoren des "Weihnachtskonvoi 2020" heute am Jade-Gymnasium in Empfang nehmen. Die Päckchen werden mit Lkw nach Osteuropa transportiert und dort an bedürftige Kinder aller Alterstufen zu Weihnachten verteilt. Dafür, dass so vielen Kindern zu Weihnachten eine Freude bereitet werden kann, bedanken sich die Organisation "Weihnachtskonvoi 2020" und das Jade-Gymnasium bei allen Familien, die sich an der alljährlich stattfindenen Aktion in diesem Jahr beteiligten.

Gedichtwettbewerb 2020

Gedichtwettbewerb

Der alljährlich durch die Mediothek organisierte Gedichtwettbewerb läuft noch bis zum 4. Dezember. Schülerinnen und Schüler können bis dahin ihre Werke einreichen.

So gehts:

  • Der Stil darf frei bestimmt werden. 
  • Folgende Wörter müssen in dem Gedicht vorkommen: Freunde, Mut, Pandemie, lesen
  • Das Gedicht sollte aus nicht mehr als zwei Strophen bestehen.  Je Strophe max. 5 Verse. *
  • Es darf nur ein selbstverfasstes Gedicht eingesandt werden.
  • Das Gedicht muss…
  • a) …. online an folgende Mailadresse gesendet werden: > Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit Angabe von Name, Klasse, Benutzernummer, Datum.
  • oder      
  • b) …. direkt in der Mediothek abgegeben werden.
  • Abgabetermin: Fr. 4. Dezember 2020.

Es gibt auch noch eine Kleinigkeit zu gewinnen:

1. Platz Büchergutschein über 15€

2. Platz Büchergutschein über 10€

3. Platz Büchergutschein über   5€

Viel Spaß am Dichten!

 
 
* Ein Gedicht besteht aus mehreren Bestandteilen, für die es Fachbegriffe gibt. Die einzelnen Abschnitte eines Gedichts nennt man Strophe. *Die einzelnen Zeilen einer Strophe nennt man Verse (Einzahl: Vers).

Seite 6 von 52

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.