Back to Top

JaGy mit neuem Webauftritt

Das Jade-Gymnasium hat seit heute eine neue Internetpräsenz. Basierend auf dem CMS Joomla in der aktuellen Version 1.7 sind nicht nur die bisherigen Inhalte in moderner Form verfügbar gemacht worden, sondern der gesamte Internetauftritt ist aufgefrischt, entschlackt und erweitert worden mit neuen Inhalten, einer klarerern Benutzerführung und einem modernen Design.

Weitere Inhalte sowie zahlreiche Fotos werden in den kommenden Wochen noch ergänzt werden.

Für Anregungen zur Gestaltung des Internetauftritts des Jade-Gymnasiums nutzen Sie unser Kontaktformular.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Erweiterter Bericht Segeltörn 2010

Im Jahrbuch 2010/2011 wurde angekündigt, dass es einen erweiterten Bericht über den Segeltörn 2010 (Kursfahrt des Jahrgangs 12) im Internet gibt. Diesen Bericht kann man nun hier herunter laden:

Segeltörn 2010

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Lan-Party für Eltern und Pädagogen

Donnerstag, 8.12.2011, ab 19:30 Uhr im Jade-Gymnasium

  • Es stehen maximal 60 Plätze zur Verfügung.
  • Die Teilnahmegebühr beträgt 5,00 € und ist am Abend zu entrichten.
  • Getränke und Snacks werden zur Verfügung stehen.

Anmeldungen ab sofort unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw. 044549788724 (nur an Schultagen von 8:00 bis 13:00 Uhr)

Die Veranstaltung wird von Mitarbeitern der Landesstelle Jugendschutz e.V. Niedersachsen durchgeführt und vom Jade-Gymnasium organisatorisch unterstützt.

  • ab 19:00 Uhr Einlass
  • 19:30 Uhr Einführungsvortag von Aline Venema, Elternmedientrainerin im Landkreis Wesermarsch zu Computerspiele
  • ab ca. 20:00 Uhr Spiele erproben an den Rechnern
  • 21:00 Uhr Input-Vortrag von Jens Wiemken, Landesstelle Jugendschutz e.V. zu „Social Games und kostenlose Online-Spiele“
  • ab ca. 21:45 Uhr Spielen an den Rechnern bis ca. 23:30 Uhr möglich

Wozu sich mit Computerspielen beschäftigen?

Was fasziniert Jugendliche an so genannten Ego-Shootern wie »Counterstrike« oder dem Rollenspiel »World of Warcraft«, die gerade durch die Möglichkeiten des Internets an Bedeutung gewonnen haben? Welche Mechanismen führen dazu, dass Menschen sich so sehr von virtuellen Welten locken lassen, dass von Flucht, Isolation und sogar Sucht gesprochen wird? Sind die letzten drei Begriffe überhaupt geeignet, die Wirkung von Computerspielen und den Umgang von Spielerinnen und Spielern mit ihnen sinnvoll zu beschreiben?

Nach einem kurzen Überblick über die Geschichte der Videospiele, sollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Stile einer LAN-Party die Welt von »Counterstrike« erkunden und eigene Erfahrungen sammeln. Als Schwerpunkt der Veranstaltung soll anschließend die Rolle von Elternhaus, Schule und Jugendarbeit im Umgang mit Computerspielen erörtert werden. Was ist realistisch möglich, wie kann ich eine eigene fundierte Haltung entwickeln? Welche pädagogischen Hilfestellungen sind denkbar und wie lässt sich das Thema sowohl medienpraktisch als auch aus ethischer und moralischer Sicht bearbeiten.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Krisenmanagement für Schüler

Andreas Niedrig„Einfach geil, der Vortrag“ lautete der spontane Kommentar von Johannes Müller, Schüler der Klasse 9a des Jade-Gymnasiums, nach dem Vortrag „Wer sagt, dass es im Leben immer einfach sein muss?“ gehalten von Andreas Niedrig.

Dieser lieferte mit seinem Weg vom „Junkie zum Ironman“ und seiner von heftigen Rückschlägen geprägten Karriere als Triathlet in der Vergangenheit schon genügend Stoff für einen Kinofilm und ein autobiografisches Buch. Davon so zu erzählen, dass 300 pubertierende Schülerinnen und Schüler neunzig Minuten lang gebannt folgen, erfordert noch ganz andere Qualitäten.

Schulleiter Günter Mertins und Andreas Niedrig„Wenn sich jemand „Motivator“ nennt und von der Bühne herab Lebenshilfe verabreichen will, reagiere ich im Allgemeinen sehr skeptisch.“, verriet Michael Rettberg, Lehrer am Jade-Gymnasium, der ihn trotzdem einlud, denn „Andreas Niedrig kommt in seiner unprätentiösen Art, die überhaupt nichts Missionarisch-Guruhaftes an sich hat, bei den Jugendlichen prima an und bringt sie zum Nachdenken.“

Selbst ein so abgeklärter und lebenserfahrener Pädagoge wie der Schulleiter Günter Mertins konnte aus dem Vortrag „Erkenntnisse gewinnen, die ein vergleichsweise unspektakulärer Lebenslauf wie der eigene nicht vermitteln kann. „Gib es denn wieder eine Triathlon-AG?“ , fragte Johannes, aufgelegt zu neuen Herausforderungen.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Verena Reinke neue Referendarin

Verena ReinkeVerena Reinke ist seit dem 1. August 2011 als Referendarin mit den Fächern Erdkunde und Deutsch am Studienseminar in Wilhelmshaven und seit Schuljahresbeginn am Jade-Gymnasium tätig.

Nach dem Abitur in ihrer Geburtsstadt Vechta hat sie an der Universität Osnabrück das Studium der Fächer Erdkunde und Deutsch begonnen und im Frühjahr 2011 ihren Abschluss gemacht. Während des Studiums entdeckte sie ihre Vorliebe für die spanische Sprache und das Land, absolvierte in den letzten Jahren ein Auslandssemester und unterrichtete jeweils mehrere Wochen oder Monate in Schulen auf den Kanarischen Inseln und Andalusien die Fächer Geographie und Deutsch als Fremdsprache, was ihr großen Spaß machte. Gleichzeitig konnte sie deutsche Kinder in Spanisch unterrichten, die mit ihren Eltern nach Spanien gezogen sind.

In ihrer Freizeit reist Frau Reinke, macht gerne geographische Exkursionen und unternimmt viel mit ihren Freunden und der Familie. Sie freut sich, nun hier am Jade-Gymnasium viele verschiedene Klassen kennen zu lernen und Erfahren zu sammeln.

Das Jade-Gymnasium wünscht Frau Reinke eine lehrreiche und erfolgreiche Ausbildungszeit in Jaderberg.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Lesung mit Nina Blazon

Montag 5. September 18 Uhr

 im Jade-Gymnasium

öffentliche Lesung

mit der Fantasy- und Jugendbuch-Autorin:

Nina Blazon

 (z.B. „Ascheherz“ - „Totenbraut“ - „Zweilicht“ - „Faunblut“  - „Schattenauge“ und vieles mehr)

Eintritt: Schüler 3,50 €    Erw. 5,00 €

Karten gibt es im Jade-Gymnasium in der Mediothek, in der Buchhandlung Thalia Varel oder an der Abendkasse.

Veranstaltungsplakat

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Die geballte Kompetenz von 90 Jahren

Am letzten Schultag mussten das Kollegium und die Schülerschaft des Jade-Gymnasiums von den drei langjährigen Kolleginnen Sigrid Lenk, Gertrud Klütsch und Dorle Bäumer Abschied nehmen.

Nach den einleitenden Dankesworten des Vorsitzenden des Schulvereins, Herrn Richter, wurde zunächst Sigrid Lenk, die seit Sommer 2009 aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr schulisch tätig war, vom Schulleiter Günther Mertins offiziell in den Ruhestand verabschiedet. Frau Lenk habe fast 27 Jahre die Fächer Mathematik und Erdkunde an der Schule unterrichtet. Sie habe sich in diesen Jahren viel Anerkennung bei den Schülern erworben, nicht zuletzt durch ihre zuverlässige und solide Abiturvorbereitung. Dafür sprach der Schulleiter ihr seinen Dank aus. Frau Lenk wies in ihren Dankesworten darauf hin, dass ihr der Abschied sehr schwer falle, die Belastungen dieses Berufes jedoch nicht immer leicht zu tragen gewesen seien.

Wolle man versuchen, so Herr Mertins, die Ereignisse des 30jährigen Berufsleben von Dorle Bäumer in Worte zu fassen, so müsse man scheitern. Sie habe nicht nur in den Fächern Englisch, Politik und Geschichte streng, gerecht und mit klaren Maßstäben unterrichtet, sich bei MIG und Börsenspiel sowie der Betreuung der Praktika engagiert, sondern sei darüber hinaus zeit ihres Berufslebens aktiv im Betriebsrat tätig gewesen. So habe er als frisch gebackener Direktor der Schule den Dirigentenstab vor über 16 Jahren aus ihrer Hand erhalten. Dieses gesellschaftliche und schulpolitische Engagement habe ihr nicht nur Freude und Freunde gemacht, Ziel sei jedoch nie der persönliche Vorteil, sondern Ausgleich und Gerechtigkeit zugunsten der Kollegen gewesen. Und damit habe sie viel für die Schule erreicht, was von den Kollegen mit einem kräftigen Applaus bestätigt wurde.

Im anschließenden Fragequiz der Fachschaft Geschichte wurden so relevante Fragen wie „Was ist ETW mit Wugula?“ gestellt, die von der ausscheidenden Kollegin natürlich mit Leichtigkeit beantwortet werden konnten. Die Fachschaft Englisch bedankte sich mit dem inhaltlich die Stationen von Frau Bäumers Werdegang aufgreifenden Lied der Schwäbschen Eisenbahn und Herr Oeltjen machte in seinem humorvollen Dankesworten deutlich, dass die Fachschaft Politik jetzt nicht nur 100% Kompetenz, sondern auch100% ihres weiblichen Anteils verlieren werde.

Noch länger, nämlich fast 33 Jahre, hat Gertrud Klütsch am Jade-Gymnasium die Fächer Erdkunde und Sport unterrichtet. Herr Mertins lobte unter anderem ihre ruhige, ausgeglichene und verständnisvolle Art, die sie zum Ratgeber für jüngere Kollegen und Kolleginnen habe werden lassen, aber auch ihren sachbezogenen kritischen Charakter. Da Frau Klütsch aber keine Lobhudeleien und schwülstige Dankesreden wolle, müssten viele Dinge ungesagt bleiben, was von der Kollegin mit ihrem berühmten „leichten Lächeln“ quittiert wurde. Unbekannt blieben auch die Inhalte der legendären Fachkonferenz Sport von 1987 in Willis Wohnwagen, da leider kein Protokoll mehr vorliegt. Die Fachschaft Erdkunde startete mit ihrem nun folgenden Quiz den Versuch, den Weggang von Frau Klütsch aufzuhalten, da jede unbeantwortete Frage ein weiteres Jahr Jade-Gymnasium bedeutet hätte. Leider scheiterte dieser an der geographischen Kompetenz der weit gereisten Kollegin.

Die abschließenden Dankesworte des Betriebsrates beendeten den offiziellen Teil, der von der Lehrer-Combo musikalisch schwungvoll begleitet wurde.

Astrid Bode-Brendes

Vorlesewettbewerb

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels veranstaltet jährlich einen Vorlesewettbewerb, an dem auch die Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen des Jade-Gymnasiums teilnehmen. Nach einer Vorentscheidung innerhalb der Klassen lesen die Klassensieger in unserer Mediothek aus ihnen bekannten und ihnen unbekannten Texten vor. Die Gewinner erhalten neben der Urkunde des Börsenvereins einen Buchpreis von der Schule. Die Fachschaft Deutsch überlegt zusammen mit der Mediothek, zukünftig einen Kreisentscheid auszurichten, zu dem dann auch Gewinner anderer Schulen eingeladen würden, um am Jade-Gymnasium zu lesen.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Schulbuchflohmarkt 2011  

Liebe Schüler/innen, Liebe Eltern, liebe ExJaGys!

Auch in diesem Jahr soll ein Schulbuchverkauf stattfinden.

Anders als im letzten Jahr werden die Bücher nicht direkt angeboten, sondern über Verkaufszettel.

Wer schulrelevante Bücher, Lexika, Lernsoftware oder auch Filme, Hörbücher, Spiele etc. anzubieten hat, kann sich einen Vordruck in der Mediothek abholen, den angefügten Link ausdrucken oder selber gestalten.

Auf diesem Zettel werden alle angebotenen Artikel aufgelistet, mit Beschreibung, Klasse, Zustand, Preisvorstellung und Telefonnummer und/oder Mailadresse.

Diese Verkaufszettel werden bis zu Beginn der Ferien an eine Pinnwand (Flur vor der Mediothek) ausgestellt. Die Interessenten werden sich dann bei euch melden.

Ebenso können dort Kaufwünsche notiert werden.

Bitte immer Name, Klasse und Telefonnummer angeben.

Die Aktion beginnt ab dem 20. Juni 2011.

Viel Erfolg.

 

Mit freundlichen Grüßen

Das Mediotheks-Team / JaGy

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Assessment Training

Martina Ottnad bietet gemeinsam mit Birgit Kieselhorst ein Assessment Training an. Frau Ottnad führt AC bei der NWZ Oldenburg durch.

Frau Kieselhorst hat Assessment Trainings bei der Deutschen Lufthansa in Frankfurt begleitet.

Termin:

18. Juni 2011 ab 9.30 Uhr im Jade-Gymnasium

(Raum wird noch bekannt gegeben, Dauer ca. 4 bis 5 Stunden, incl. Pausen)

Wer daran teilnehmen möchte, melde sich bitte bis spätestens zum 5. Juni 2011 bei Anke Kück (04451/959969 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) an, Kostenbeitrag: 5€.

Es ist geplant, einige Übungen durchzuspielen (Gruppendiskussion, Rollenspiel, Fallstudie, Interview), so dass die Teilnehmer auch wirklich einen Einblick in die Praxis bekommen.  Die Teilnehmer sollten nachher wissen, worauf die Personaler achten, wo die Stolperfallen und "K.O.-Kriterien" verborgen sind.

Summertime 2011Summertime 2011

Sommerkonzert im Jade-Gymnasium

Das alljährlich stattfindende Sommerkonzert steht wieder vor der Tür: am 26. Mai 2011 um 19.30 Uhr beginnt das gemeinsame Konzert der Musikgruppen des Jade-Gymnasiums (Schulorchester, Big-Band, Jazz-Combo, Chöre) und des Orchesters des Bert-Brecht-Gymnasiums Dortmund in der Aula des Jade-Gymnasiums.

Eingeladen sind alle Freunde der Musik. Der Eintritt ist - wie immer - frei!
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Seite 51 von 51

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.